Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Am Samstag den 16.03.2019 spielten unsere Minikicker die letzte Runde in der diesjährigen Kreishallenmeisterschaft 2019 in der heimischen Halle Bremen aus. Mit einer ausgeglichenen Bilanz von 2-1-2 (5-5 Tore) beendeten unsere Kicker mit viel Spaß und Leidenschaft die diesjährige Runde. Gegner zum Abschluss waren Westfalia Soest, SC Neuengeseke, RW Westönnen, Preußen Werl und Lipporg.

Am Samstag den 16.02.2019 spielten die Minikicker des TUS die zweite Runde der diesjährigen Kreishallenmeisterschaft in der Halle Bremen. Hier trafen wir auf sehr starke Gegner wie den SC Neuengeseke, den TUS Jahn Soest, SUS Scheidingen, Westfalia Soest II und Möhnesee/Völlinghausen. Wir gingen mit einer Bilanz 1-1-3 aus dem Turnier heraus. Da uns viele vom 12er Jahrgang fehlten, konnten wir die Bilanz aus der ersten Runde nicht wiederholen. Am Turnier nahmen teil: Moritz, Diogo, Niclas, Elias, Luca, Lukas, Luca, Theo, Dejan,

Am Samstag den 19.01.2019 starteten die G-Jugendlichen des TUS Ense-Bremen  erfolgreich in die Hallenkreismeisterschaft 2019 in der Sporthalle Welver. Fünf Spiele wurden gegen RW Westönnen, SUS Scheidingen, BW Büderich, SW Welver und Preußen TV Werl mit einer Bilanz von 3-2-0 positiv absolviert. Die Jahrgänge 2012/2013&2014 des TUS Ense- Bremen spielten mit viel Freude und Disziplin und gingen aus dieser Runde als Sieger aus der Halle. Am Turnier nahmen Deniz, Louis, Luca, Matheo, Niclas, Ben, Jan, Lukas, Diogo, Dejan, Luca, Theo.

Beim ersten Hallenturnier der Saison in Lippetal am 16.12.17 gaben die Fortgeschrittenen der TuS-Bremen G-Jugend eine hervorragende Figur ab. Mit viel Spielfreude und großer mannschaftlicher Geschlossenheit zeigten Emily (Tor), Sami, Noah, Lenny, Deniz, Tobias und Mathis eine tolle spielerische Leistung. So legten sie sich in vier Spielen ihre Gegner VFJ Lippborg, SC Lippetal, GW Benninghausen und SG Oestinghausen durch gutes Passspiel und zum Teil ganzen Spielzügen souverän Stück für Stück zurecht, um zuletzt jedes Spiel zu gewinnen. Lediglich im Spiel gegen TuS Jahn Soest gerieten sie durch eine starke Einzelleistung der gegnerischen Nr.4 zunächst 0:2 in Rückstand, um sich aber auch hier durch eine sehr gute Mannschaftsleistung bis auf 2:2 heranzuarbeiten. 
Insgesamt war es für die Trainer und Eltern vor allem schön zu sehen, mit wie viel Spaß und auch Ehrgeiz die Kinder bei der Sache waren und welche große fußballerische Entwicklung sie innerhalb des letzten Jahres bereits gemacht haben. 
Der Ausblick auf die weitere Saison mit vielen vielversprechenden Neuanmeldungen, die bereits jetzt mit großem Eifer trainieren, lässt uns darüber hinaus auf noch viele sportliche Höhepunkte hoffen.

Die Saison 2016/2017 der G-Jugend startete im September sehr erfolgreich mit einem Kantersieg gegen TuS Wickede. Mit viel Spielfreude und hoher fußballerischer Qualität waren in den darauffolgenden Wochen und Monaten teilweise bis 17 Kinder am Start. Dementsprechend war es nur folgerichtig und notwendig, dass sich der Trainer Patrick Scheiter in der Hallensaison mit Torsten Lippold und Dominik Schmitz zwei weitere Trainer zur Unterstützung ins Boot holte. So konnten in den folgenden Monaten immer wieder neue und junge Spieler ins Mannschaftsgefüge integriert werden.

Auch wenn in der G-Jugend noch keine Spielergebnisse festgehalten werden, keine Meisterschaft ausgespielt wird und der Spaß am Spiel deutlich im Vordergrund steht, kann an dieser Stelle dennoch festgehalten werden, dass die Hallensaison mit insgesamt 14 Siegen, 1 Unentschieden und nur einer Niederlage dominiert wurde.

Nach der Hallensaison konnten die erfolgreichen Kicker gleich zweimal in der Woche trainieren. Mit neuem Trikotsatz wurden in den folgenden Spieletreffs bei Westfalia Soest, in Bremen und Büderich wiederum fast alle Spiele gewonnen. Dabei erwies sich der SC Lippetal mit einem Unentschieden als ein stets harter und körperlich überlegener Gegner. Das weitere Unentschieden, im spannendsten Spiel der Saison gegen einen starken Gegner Büderich, fühlte sich dabei mit einem 4:4 nach einer 1:4-Aufholjagd auch wie ein Sieg an.

Auf dem Sportfest in Waltringen zeigten die Jüngsten und Kleinsten, dass auch in der kommenden Saison mit der G-Jugend des TuS Bremen zu rechnen ist, die auch in sämtlichen weiteren Testspielen in der Gemeinde ihre Gegner immer an die Wand spielte.

Daran ändert auch die Packung im letzten Spiel gegen den SC Neheim beim Sportfest Niederense nichts, die die Mannschaft sportlich fair wegsteckte.

Zur nächsten Saison werden uns einige Spieler in die nächsthöhere F-Jugend verlassen, aber es haben sich bereits schon wieder mindestens genauso viele Neuzugänge angekündigt.

Wir freuen uns auf eine schöne neue und möglicherweise wieder ähnlich erfolgreiche Spielzeit.

Mannschaftsfoto_23.9.16Mit einem deutlichen Sieg von 9:1, konnte sich die G-Jugend des Tus Bremen gegen den Tus Wickede durchsetzen.Bei bestem Fussballwetter konnte Lasse Kutta seine Mannschaft nach 5 Minuten bereits zur 1:0 Führung schießen. Das Eis war gebrochen und die Bremer ließen den Wickedern keine Luft zum atmen bis Mathis Scheiter in der 10 Minute das 2:0 markierte.Es folgte eine Serie in der Volkan 2 Tore,Juri Marschner 2Tore und Lasse Kutta sein zweites und drittes Tor schoss. Zum Schluss schoss Wickede noch 2 Tore, wobei jedoch eins zum Bedauern der Wickeder ins eigene Netz ging.

Mannschaftsfoto_23.9.16Mit einem deutlichen Sieg von 9:1, konnte sich die G-Jugend des Tus Bremen gegen den Tus Wickede durchsetzen.Bei bestem Fussballwetter konnte Lasse Kutta seine Mannschaft nach 5 Minuten bereits zur 1:0 Führung schießen. Das Eis war gebrochen und die Bremer ließen den Wickedern keine Luft zum atmen bis Mathis Scheiter in der 10 Minute das 2:0 markierte.Es folgte eine Serie in der Volkan 2 Tore,Juri Marschner 2Tore und Lasse Kutta sein zweites und drittes Tor schoss. Zum Schluss schoss Wickede noch 2 Tore, wobei jedoch eins zum Bedauern der Wickeder ins eigene Netz ging.

Am Sonntag, den 20.03.2016 war das letzte Turnier der Kreishallenrunde 2016 für die G-Jugend in Wickede angesetzt. Mit einer kleinen Truppe von 7 Kindern haben wir daran teilgenommen.

Bei fünf Feldspielern und einem Torhüter hatten wir gerade einmal einen Auswechselspieler. Im ersten Spiel traten wir gegen Blau Weiß Büderich an. Bereits nach einer Minute

Am Samstag den 27.02. waren wir zur Kreishallenrunde in der Bremer Ballspielhalle mit 10 Kindern angetreten. Ausrichter war der Höinger SV. Bereits im zweiten Spiel des Turniers mussten wir gegen den Tus Ampen antreten. Von Anfang an machte Ampen viel Druck und konnte bereits nach 2 Minuten verdient in Führung gehen. Ab dann spielten wir offensiver um

Am Sonntag den 15.02.2015 ging es schon um 9:00 Uhr los, um am U7 Turnier des TUS Wickede teilzunehmen. Es gab 2 Gruppen mit jeweils 5 Mannschaften.

 

Am Sonntag, den 11.01.2015 waren wir von den Sportfreunden Waltringen zu einem Turnier in die Bremer Ballspielhalle eingeladen worden. Voller Vorfreude hatten sich 12! Kinder gemeldet.

10. „Segelschule Höcker Cup“ Ausrichter Tus Rumbeck

Am Samstag den 03.01.2015 hatte uns der Tus Rumbeck zu einem Tunier in die Sporthalle Große Wiese in Hüsten eingeladen.

Mit insgesamt 9 Kindern sind wir in das Tunier gestartet.

Im ersten Spiel ging es gegen den späteren Sieger SV Hüsten 09.

Am Samstag, den 15.11.2014 nahm unsere U7 an der Kreishallenrunde in Bad Sassendorf teil.

Für die „minikickers“ ist es ja immer etwas besonderes, wenn sie endlich mal Kabinenluft schnuppern können und Gemeinsam im grünen Trikot auflaufen!

Am Freitag den 26.09.2014 trafen sich auf dem Bremer Sportplatz die U7 Mannschaften vom Tus Bremen und der Sportfreunde Waltringen. Die Trainer hatten ein kleines Freundschaftsspiel verabredet um den Kindern ein wenig Spielpraxis zu vermitteln.

 

Der TuS Echthausen hatte am 24./25. August 2014 zu einem integrativen Sportfest geladen und wir sind dieser Einladung gerne gefolgt. Leider mit nur 6 Spielern, aber jeder Menge Fans bestritt die G-Jugend ihre Spiele gegen die Mannschaften aus Büderich, Bad Sassendorf und Waltringen.

Beim Spieltreff in Wickede spielten wir gegen den Höinger SV und gegen TuS Wickede.

Das Spiel gegen den Höinger SV haben wir mit 4:2 (Tore: 2x Bastian Mause, Luc Dreschler, Marlon Scheiter) gewonnen.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   

RSS Modul  

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden