Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Beim Fußballturnier des TuS Echthausen hatte es die G-Jugend hauptsächlich mit Gegnern aus dem Sauerland zu tun. Von den Konkurrenten traten z.B. der SC Neheim oder BSV Menden nur mit dem älteren Kader an. Daher ist die Bilanz mit insgesamt zwei Siegen und drei teils knappen Niederlagen durchaus gut, insbesondere weil wir wegen vieler Ausfälle mit nur einem Ersatzspieler antreten konnten. Weiter gehts am 29.02. mit der nächsten Kreishallenrunde.

Die F-Jugend blieb beim Turnier des TuS Echthausen in ihrer Altersklasse ungeschlagen. In fünf ihrer insgesamt sechs Spiele spielte die Mannschaft nur auf ein, das gegnerische Tor. Lediglich die Chancenverwertung ließ in dem ein oder anderen Spiel auf die kleinen Handballtore manchmal zu wünschen übrig. Genau andersherum sah es im Spiel gegen den BSV Menden aus. Hier konnten die jungen Husaren, in einem Spiel dass die ganze Halle elektrisierte, ihre kämpferischen Qualitäten zeigen und ging zwei Minuten vor Schluss mit einem gut abgeschlossenen Konter sogar in Führung, ehe Menden in der letzten Spielminute ausglich. Beide Mannschaften wurden verdientermaßen mit viel Beifall vom gesamten Publikum verabschiedet.

Durch einen Sieg im ersten Spiel gegen den SV Hüsten 09 startete die E-Jugend-Mannschaft gut in ihr Turnier. Es folgte eine Niederlage gegen den Tuniersieger und Finalgegner Lippetal im zweiten Spiel, so wurde das Spiel gegen Waltringen um Platz zwei in der Gruppe zum entscheidenen Gruppenspiel. Die Mannschaft wuchs mit ihren Aufgaben und gewann dieses Spiel souverän. Im spannendsten Spiel des Tuniers ( Halbfinale) gewann der TuS Bremen nach 2: 0 Rückstand noch im 9m-Schießen mit 4:3. Das Finale verlor unsere Mannschaft dann gegen den verdienten Sieger mit 3:0.
 
Nach einem turbulenten Turnier konnten die D-Mädchen mit der jüngsten und auch von der Körpergröße kleinsten Mannschaft einen mehr als verdienten 2. Platz erreichen. Durch Kampf ,Taktik (Unentschieden im letzten Spiel reichte zum Gruppensieg ) und Teamgeist schafften unsere Mädels den Sprung ins Finale.Leider ging ihnen im Finale in den letzten Minuten die Puste aus und so konnte Soest im Endeffekt verdient das Turnier gewinnen. Trotzdem können unsere jüngsten Damen stolz auf eine hervorragende Hallensaison sein.
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   

RSS Modul  

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz