Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Das Wochenende hielt einige Höhen und Tiefen für die Bremer Jugendmannschaften bereit. Während die einen sich in stark umkämpften Partien zuletzt den Sieg sichern konnten, mussten andere sich knapp geschlagen geben. Weiterhn konnten die einen einen deutlichen Sieg einfahren während andere eine herbe Niederlage verarbeiten müssen.
Letztendlich gehen aber alle Mannschaften positiv gestimmt in die nächsten Partien.

Bereits am Freitag hatten unsere jüngsten Kicker die Höinger Nachbarn zum freundschaftlichen Trainingskick eingeladen. Allesamt zum allerersten Mal im TuS-Trikot mussten die ganz Kleinen sich in ihrem ersten Spiel über 20 Minuten mit 0:10 geschlagen geben, hatten dabei aber dennoch viel Spaß am Spiel. Im zweiten Spiel, ebenfalls über 20 Minuten durften dann die 5-6jährigen ran und boten den zahlreichen Zuschauern ein ausgeglichenes Spiel, welches sehr knapp mit 2:4 verlroen ging.Es fehlte nur ein wenig Spielglück, der große Spaß stand aber auch hier klar im Vordergrund.

Deutlich bitterer war hingegen die 0:8-Niederlage der F2, die sich trotz großem Kampf letztendlich sehr deutlich und ohne eigenen Torerfolg der U8 vom TuS Jahn Soest geschlagen geben musste. Nichts desto trotz blickt die Mannschaft positiv nach vorne und wird nächste Woche erneut versuchen, den ersten Sieg dere Saison einzufahren.
Besser lief es für die F1, die in Wickede gegen einen starken Gegner der JSG Wickede/Echthausen/Vosswinkel ein tolles Spiel machte und verdient mit 3:1 gewinnen konnte. Vor allem auf Grund ihrer kämpferischen Qualitäten konnte der zweite Sieg im dritten Spiel eingefahren werden.

Zu keiner Zeit in Gefahr war der Heimsieg der E2 gegen JSG Lippborg/Hultrop II. Die mit mehreren zwei Jahre älteren Mädchen insgesamt durchaus stark aufgestellte und spielerisch gut agierende Mannschaft der Gäste hielt zwar über die gesamte Spieldauer gut dagegen, konnte aber gegen unsere immer wieder schön kombinierenden Husaren letztlich doch kein Mittel finden. Mit 6 Punkten nach zwei Spielen, aber nur einem Punkt Rückstand und einem Spiel weniger greift die Mannschaft nun vom vierten Tabellenplatz aus im nächsten Spiel die Tabellenführung an.
Sehr unglücklich war dagegen die Heimniederlage der E1 gegen den SV Welver. Nach schwierigem Start und 0:1-Rückstand bekam die TuS-Truppe Mitte der ersten Halbzeit das Spiel sehr gut in den Griff, konnte das Spiel drehen und mit 3:2 in Führung gehen. Leider verlor sie mit Beginn der zweiten Halbzeit den Faden, bekam die zwei schnellen Spitzen des Gegners nicht mehr richtig in den Griff und lag dan folgerichtig 3:5 zurück. Trotz eines letzten Aufbäumens und zahlreicher guter Möglichkeiten schaffte es die Mannschaft nicht mehr das Spiel für sich zu entscheiden und musste sich mit 5:6 geschlagen geben. Nach einem Sieg und einer Niederlage steht die E1 nun im Mittelfeld der Tabelle und richtet ihren Blick nach oben.

Die B-Juniorinnen nutzten ihr spielfreies Wochenende, um sich nach der ersten Niederlage am letzten Wochenende mental auf ihr nächstes Spiel vorzubereiten.
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   

RSS Modul  

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz