Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Nachdem in der letzten Woche der ursprünglich erste Test vor Beginn des Alte Herren Kreispokals auf Grund der Absage von BW Büderich ins Wasser fiel, fand am Donnerstag den 15.03.2018 nun ein Testspiel gegen die SG Sönnern-Scheidingen statt. Der somit erste und auch gleichzeitig letzte Test vor der ersten Pokalrunde am 24.03.2018 bei der SG Oberense-Günne, konnte in einer fair geführten Partie mit 7:0 auf dem Scheidinger Kunstrasen gewonnen werden.

Von der ersten bis zur letzten Minute dominierten die Husaren das Geschehen. Der SG Sönnern-Scheidingen gelangen nur vereinzelt Entlastungsangriffe, die aber sichere Beute der starken Abwehr oder einem der eingesetzten Torhüter war. Zwischen den Pfosten kamen Sebastian Billecke und der etwas verspätet angereiste Olli Vormweg zum Einsatz. Trainer Sebastian Billecke musste sich an diesem Tag sehr flexibel präsentieren, kam er doch im Tor, an der Seitenlinie als Coach sowie als Stürmer zum Einsatz.

Im Spielverlauf verstanden es die Bremer in regelmäßigen Abständen das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Auch wenn noch einige Torchancen liegen gelassen wurden.

Beim 1:0 half ein gegnerischer Verteidiger noch mit. Nach einem Flankenlauf über rechts, flankte Olli Gabriel scharf in die Mitte wo besagter Verteidiger dem einschussbereiten Damian Biecki zuvorkam und selber einnetzte.
Wenige Zeigerumdrehungen später erhöhte Gabriel nach Zuspiel von Patrick Scheiter aus gut 20 Metern zum 2:0.
Für das 3:0 zeigte sich Daniel Sondermann verantwortlich, der nach schöner Kombination über Biecki und Gabriel nur noch ins leere Tor einschieben musste.
Das 4:0 und somit den Halbzeitstand stellte Stefan Mause per Kopf her, indem er eine abgefälschte Flanke vor dem herauseilenden Torwart erreichte.

Nach Wiederanpfiff fehlte ein wenig die Linie im Bremer Spiel. Dennoch war man weiterhin deutlich überlegen.
Die Tore zum 5:0 und 6:0 konnte Oliver Gabriel erzielen indem er zunächst den gegnerischen Torwart anlief, diesem den Ball abluchste und ins leere Tor einschob und anschließend ein Zuspiel von Niklas Günter aus der Drehung ins rechte Eck drosch.
Den Schlusspunkt setzte Patrick Scheiter indem er einen Gabriel-Rückpass zum 7:0 in die Maschen setzte.

Zusammenfassend kann man mit dem ersten Auftritt unter freiem Himmel im Jahre 2018 zufrieden sein. Es scheint, dass die Mannschaft für die erste Pokalrunde, die am 24.03.2018, um 15:30 Uhr in Günne angepfiffen wird, gerüstet ist. Dennoch wird dies kein Selbstläufer. Daher werden alle Spieler gebeten nach Möglichkeit zum Spiel zu erscheinen. Weiterhin wird auf den ein oder anderen unterstützenden Zaungast gehofft.

2018 03 15 Scheidingen 001
Kader:
Stefan Mause, Damian Biecki, Oliver Vormweg, Torsten Lippold, Rene Mause, Carlo Truernitt, Niklas Günter, Daniel Sondermann, Oliver Gabriel, Jörg Wiegard, Sebastian Billecke, Waldemar Langolf, Özcan Ocak, Patrick Scheiter
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016