Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Vor dem anstehenden Pokalviertelfinale bestritt die Alte Herren des TuS Bremen am 03.05.2018 noch ein Testspiel beim TuS Hemmerde. Trotz einiger Umstellungen und einer eher durchschnittlichen Leistung, konnte ein 2:1 Sieg verbucht werden.

Die Partie begann vielversprechend. Bereits nach vier Minuten nutzte Marco Di Lecce eine Seitenverlagerung von Damian Biecki indem er nach feinem Dribbling im Strafraum gekonnt zur 1:0 Führung vollendete.

Die Führung hielt jedoch nicht lange. Nach einer Ecke in der vierzehnten Minute stimmte die Zuordnung beim TuS nicht und Hemmerde glich aus. Mit dem Remis ging es in der Halbzeitpause.

Für den Siegtreffer zeigte sich in der 61. Minute Alex Klassen durch konsequentes Nachsetzen verantwortlich. Nach einem Pfostenschuss und einer anschließenden Torwartparade konnte er im dritten Anlauf zum 2:1 einschießen.

Insgesamt war der Sieg jedoch etwas glücklich, konnten starke Hemmerder doch über die gesamte Spielzeit ein Chancenplus für sich verzeichnen. Ein starker David Michel hatte jedoch etwas gegen ein durchaus mögliches Remis. Als bester Mann auf dem Platz hielt er ein ums andere Mal überragend. Es bleibt zu hoffen, dass er diese Form bis zum Pokalviertelfinale  gegen Hilbeck hält.

Kader:
Michel, Klassen, A. Otterstedde, Günter, Ocak, Biecki, Lippold, Scheiter, W. Langolf, Wittmers, Di Lecce, Sondermann, Schleimer, Billecke
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016