Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Ein ansprechendes Spiel lieferten wir am 2. September im heimischen Husarenstadion ab. Bei sommerlichen Temperaturen konnten wir die Alten Herren des Soester SV verdient mit 4:1 schlagen. Zu Anfang des Spiel taten wir uns allerdings sehr schwer und konnten froh sein, dass die Gäste nicht mit Ihrem ersten Angriff in Führung gingen. Allerdings lies der Rückstand nicht lange auf sich warten. Eine Mischung aus Torschuß und verunglückter Flanke senkte sich hinter unserem Keeper ins Eck. Nach diesem frühen Gegentor und der etwas konfusen Defensivleistung, bekamen wir das Spiel nach etwa 15. Minuten immer besser in den Griff. So dauerte es gar nicht lange und wir konnten durch Thomas Schleimer den Ausgleich erzielen. Da wir nun auch in der Abwehr besser standen, konnten wir auch in der Vorwärtsbewegung bessere Akzente setzen. So fiel kurze Zeit später durch einen Kopfballtreffer von Thomas Schleimer die Führung für uns. Noch vor der Halbzeit konnten wir durch einen Distanzschuß und ein schön herausgespieltes Tor jeweils von Andi Kutta unsere Führung auf 4:1 erhöhen. In den ersten Minuten  nach der Halbzeit versuchten die Gäste nocheinmal Anschluß zu finden und wir hatten Glück das ein Freistoß am Pfosten und nicht im Tor landete. Anschließend ließen es beide Teams etwas ruhiger angehen. Soest stand extrem tief in der eigenen Hälfte und auch wir spielten micht mehr so druckvoll in die Spitze, sondern versuchten den Ball in den eigenen Reihen zu halten. 

Tore: T. Schleimer (2), A. Kutta (2)

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   
   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz