Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Bei der Kreishallenmeisterschaft der Alten Herren Ü50 starteten am 03.03.2018 vier Teams aus dem Kreis Soest. Neben Ausrichter TuS Bremen gingen die Mannschaften von SV Westfalia Soest, SG Scheidingen-Sönnern und SG Ostinghausen-Eickelborn an den Start.

Im Modus jeder gegen jeden mit Hin- und Rückrunde konnten letztlich die Kicker von SV Westfalia Soest, die mit Abstand den größten Kader zur Verfügung hatten, verdient den Kreishallenmeistertitel ohne Punktverlust einfahren.

Mit einer guten Leistung konnte der TuS Bremen den Vize-Titel erringen. Lediglich die Partien gegen SV Westfalia Soest gingen verloren. In den Spielen gegen SG Scheidingen-Sönnern und SG Ostinghausen-Eickelborn standen drei Siege und ein torloses Remis zu Buche.

Im fairen Turnierverlauf zeigten die Husaren eine ansprechende Leistung, gehörten dem nicht eingespielten Kader doch einige Spieler mit Trainingsrückstand sowie zwei Neuzugänge an. An dieser Stelle möchten wir die beiden Spieler Meinolf Wittmers und Frank Jesse-Verletis nochmals herzlich begrüßen, die im vergangenen Jahr zum TuS Bremen wechselten und sich nun mit guten Leistungen in ihrem ersten Turnier präsentieren konnten.

Abschlusstabelle:
1. SV Westfalia Soest - 18 Punkte / 14:3 Tore
2. TuS Bremen - 10 Punkte / 8:6 Tore
3. SG Scheidingen-Sönnern - 4 Punkte / 2:9 Tore
4. SG Ostinghausen-Eickelborn - 3 Punkte / 6:12 Tore

Die genauen Ergebnisse können bei Fußball.de nachgelesen werden.

KHM 2018 Ü50
Kader:
Andreas Langer, Frank Jesse-Verletis, Georg Kaulmann, Meinolf Wittmers
Jörg Wiegard, Meinolf Vielberg, Daniel Kettler
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016