Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Badminton - News

Am Freitag, den 15.06.18 trafen sich die Badmintonjugendabteilungen des Tus Bremen 05 und des BSH Hilbeck im Alter von 12-18 Jahren zum 5. Freundschaftsspiel in der Ballspielhalle Ense-Bremen. Die in keiner Liga tätigen Jugendabteilungen stellten ihr Können drei Stunden unter Beweis.
Damit viele Spiele zustande kamen, spielte man nur jeweils einen Satz bis 15 Punkte. Man hatte viel Spaß dabei, seinen Gegner aus der Feldmitte in Bewegung zu halten. Zum Schluss des Turnieres wurden die Siege eines jeden Spielers zusammmengezählt und für die ersten vier Plätze gab es kleine Sachpreise.

IMG 20180324 WA0001Am Freitag, den 23.3.18 richtete die Jugendabteilung ein Schleifchenturnier aus. An den Start gingen: Carolin Ebbers, Marla Stamen, Kishori Kunze, Mia Neuhaus, Jule Gellesbeck, Anna Marie Ernst,
Levke Kutta, Vanessa Kujawski, Sina Becker, Arthur Raschke, Louis Raschke, Oliver Schiller, Malte Thiedemann. Es wurde ein Satz bis 15 (ohne Altersklasseneinstufung) gespielt und jeder trat gegen jeden an. Wer die meisten Gewinnsätze für sich entscheiden konnte, wurde Vereinmeister(in).

bad1Am Samstag besiegte die erste Mannschaft  Velmede-Bestwig 2 mit 5:3 Punkten. Für die SM1 war es das letzte Meisterschaftsspiel für die Saison 2017/2018. Die Mannschaft belegt in der Tabelle den letzten Tabelleplatz. Die Punkte im letzten Spiel holten: 1. HE Harald Maas (15:21,21:16,21:16), DE Jeannette Barylla (21:8,21:10), GD Andrea Giesen/Uwe Wenzlokat (21:17,21:10) das 2.HD und das DD gingen kamflos an den TuS Bremen 05.
Am Samstag spielte die SM2 zu Hause gegen SG Bergkamen/Bork 3. Jugendspieler Sebastain Maszun holte mit seinem Spiel (16:21, 21:19,21:18) das 4:4. Erfolgreich war noch das 1.HD Wenzlokat/Janßen (21:7,21:13) und das 2. HD Wefing/Schulte mit (21:12, 21:12). Auch das gemischte Doppel mit Ilona Giese und Rainer Wefing lies den Gegner keine changen (21:11,21:17).
Am Wochenende siegte die SM1 gegen SV Alpinia Rixbeck 2 mit 7:1. Es spielten: Helmut Steinmann, Harald Maas, Frank Eckel und aus der zweiten Mannschaft Rainer Wefing. Jeannette Barylla und Andrea Giesen mussten sich knapp im Damendoppel im dritten Satz mit 19:21 geschlagen geben. Die zweite Mannschaft hatte auswärts keine changen und verlor mit 0:8 gegen SG Berkamen/Borg 3. Es spielten: Uwe Wenzlokat, Winni Janßen, Stefan Schulte, Sebastian Maszun, Leah Wollf und Ilona Giese
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016