Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Badminton - News

IMG 20200222 WA0008Der Badminton Club Westfalia Herne 92.V.richtete am Wochenende eine offene Stadtmeisterschaft für Schüler und Jugend aus. Mit wenig Spielerfahrung im MD U17 suchten Leena Dreschler und Laura Stehling die Herausforderung und nahmen am Samstag am Turnier teil. Es gingen 6 MD an den Start. Nach 5 gespielten MD war die Spielbilanz so, dass man drei MD glatt in 2 Sätzen verloren hat. Anders sah es gegen 2 Gegner aus Holzwickede aus. 1 Spiel wurde leider knapp im dritten Satz verloren jedoch die zweite Begenung im MD U 17 gegen Holzwickede dann souverän in zwei Sätzen gewonnen.
Nach der Auswertung der MD U 17 durch die Turnierleitung erreichten Leena und Laura den 4. Platz, wo man durchaus mit zufrieden war.
Keine Change gegen Tabellenerster SG Unna 3. SM1 konnten nur zwei Spiele für sich entscheiden. Jeannette Barylla gewann nur knapp im dritten Satz ihr DE (21:13,17:21, 22:20) und Helmut Steinmann (12:21, 21:11, 10:11 Gegner gab auf). Somit ging der Sieg mit 2:6 an SG Unna 3. Aufstellung: 1.HD Steinmann/Knepper, 2.HD Eckel/Wenzlokat, DD Giesen/Barylla, 1HE
Steinmann, 2HE Knepper, 3.HE Eckel, DE Barylla, GD Giese/Wenzlokat.

SM2 musste gegen den TV Soest 3 das DD kampflos abgeben. Es war nur das DE mit Marion Ladkau erfolgreich . Sie holte einen Punkt im DE ( 21:9, 21:14). Kein Erfolg bei den Herren: Rainer Wefing, Winnfried Janßen, Ralph Eckhoff, David Presting, Michael Kaß. TV Soest 3 gewinnt mit 6:1.
Die Jugendabteilung vom TuS Bremen 05 fuhr am Samstag zu den 68.Deutschen
Meisterschaften 2020 nach Bielefeld . Pünktlich um 10:00h startete das Halbfinale in der Seidensticker Halle.  Einmal hautnah erleben, in welcher Schnelligkeit und Geschicklichkeit Spitzenspieler den Federball über das Netz schlagen, es war Klasse. Vor allem waren die langen Ballwechsel bis zum Punktgewinn in den einzelnen Diziplinen begeisternd. Beeindruckt waren wir auch von der konditionellen Fitness dieser Spieler und Spielerinnen. Rundum, es war ein schöner Ausflug mit tollen Eindrücken.

SM1 gewinnt mit 5:3 gegen TV Arnsberg 2. Punkte holten (2.HD Wenzlokat/Pauli 21:10,21:11), (1.HE Heiko Knepper 21.10,21:16), (3:HE Sebastian Pauli 21.17,21.14), DE Jeannette Barylla 21.10,21.10), GD Andrea Giesen mit Helmut Steinmann 21:16,21:23,21.17). Man bleibt auf dem 2.Tabellenplatz hinter SG Unna 3.
SM2 verliert mit 2:6 gegen Tura Bockum-Hövel 1. Es waren nur die Damen erfolgreich. Leah Wolff und Marion Ladkau konnten den dritten Satz für sich entscheiden (21.16,19.21,21.14).
Im DE ließ Marion Ladkau ihrer Gegnerin ebenfalls keine Change und holte sich den Punkt mit 21:14,21.14. Ohne Punkte verließen Mannschaftsspieler Rainer Wefing, Winfried Janßen, Ralph Eckhoff, Stefan Schulte, Michael Kaß und David Presting den Platz.
Am Samstag spielte die SM 1 und 2 in der Ballspielhalle Ense-Bremen gegen SG Bergkamen/Bork 4 und 5. SM1 siegte mit 6:2 gegen SG Bergkamen/Bork 4 souverän.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz