Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Badminton - News

Beim Auswärtsspiel der beiden Seniorenmannschaften konnte man kein Spiel für sich entscheiden.
SM1 3:5 gegen BV Lippstadt 4.
Es holten Punkte: 1.HD Helmut Steinmann und Heiko Knepper (19:21, 21:15,25:23), 3.HE Frank Eckel (21:18,21:17), GD Jeannette Barylla und Uwe Wenzlkat (21:11, 21:13) das DD mußte kampflos abgegeben werden.
SM2 verlor 8:0 gegen Bergkamen/Bork 4. Das DD und 2. HD mußten auch von Seiten des TuS Bremen 05 kampflos abgegeben werden, da der Mannschaft eine Dame und ein Herr fehlten. Ein spannendes Spiel
war das GD mit Marion Ladkau und Rainer Wefing das mit drei Sätzen leider verloren wurde (19:21,21:14,16:21).
Am Wochenende spielten die Begenungen TuS Bremen 05 1 gegen TV Neheim 3 und TuS Bremen 05 2 gegen BC Herringen 4. Obwohl die SM1 ein HD kampflos abgeben mußte, war es kein Problem das Spiel für sich zu entscheiden. Leider mußte sich die SM2 mit einem 1:7 gegen Herringen 4 zufrieden geben. Neuzugang Marion Ladkau holte mit Winni Janßen den einzigsten Punkt im GD.

Mit neuer Besetzung starteten die Senioren in der Kreisklasse und Kreisliga. Saisonstart ohne Erfolg. Die Begegnung Tus Bremen 1 gegen TV Soest 2 ging mit 1:7 an den Soester TV. TuS Bremen 2 gegen TuWa Bockum-Hövel 0:8.

IMG 20180707 WA0001Am Samstag und Sonntag, den 07/08.07.18 fand die offene Stadtmeisterschaft im Badminton der Senioren und Jugend in der Sporthalle Große Wiese in Arnsberg-Hüsten statt. Am Samstag starteten die Doppeldisziplinen der Senioren und Jugend. Für den TuS Bremen 05 gingen zum ersten Mal an den Start: Arthur Raschke und Louis Raschke . Im JD-U13 erkämpften sie sich den zweiten Platz. Platz eins ging an den Soester TV und Platz drei an TuS Velmede-Bestwig.
Am Sonntag wurden die Einzel gespielt. Eine gute Leistung erreichte im ME-U15 vom TuS Bremen 05. Kishori Kunze. Sie musste sich im Finale mit dem zweiten Platz gegen ihre Konkurrentin vom TV Arnsberg zufrieden geben. Der dritte Platz ging ebenfalls an den TV Arnsberg.

Am Freitag, den 15.06.18 trafen sich die Badmintonjugendabteilungen des Tus Bremen 05 und des BSH Hilbeck im Alter von 12-18 Jahren zum 5. Freundschaftsspiel in der Ballspielhalle Ense-Bremen. Die in keiner Liga tätigen Jugendabteilungen stellten ihr Können drei Stunden unter Beweis.
Damit viele Spiele zustande kamen, spielte man nur jeweils einen Satz bis 15 Punkte. Man hatte viel Spaß dabei, seinen Gegner aus der Feldmitte in Bewegung zu halten. Zum Schluss des Turnieres wurden die Siege eines jeden Spielers zusammmengezählt und für die ersten vier Plätze gab es kleine Sachpreise.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz