Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Am 29.10 im achten Bezirksliga - Meisterschaftsspiel traf der TuS Bremen auf den FC SW Silschede. Dies war leider die 4. Niederlage in Folge.
Die Bremer Damen hielten mit den Silscheder Frauen gut mit und hatten viele gute Spielzüge dabei. Schon in der 17. Minute erzielte Silschede schon das 0:1. Trotz Rückstand ließen die Bremer Damen sich nicht unterkriegen und kämpften weiter, wodurch B. Langolf bei einer Ecke den Ball knapp am Tor vorbeischoss. Kurz vor der Halbzeit bekamen die Bremer Damen einen Freistoß, der leider von J. Fengler ebenfalls knapp am Tor vorbei ging.
In der zweiten Halbzeit war den Husarinnen klar, dass sie den Rückstand aufholen müssen. Sie kämpften weiter, wodurch sehr viele Torchancen erspielt, aber leider nicht verwandelt wurden. In der 75. Minute kamen die Silscheder Damen zum Einsatz und machten das 0:2. Davon ließen sich die Bremer Damen aber nicht unter kriegen und gaben nochmal alles. Einen laufpass von I. Schlösser verwandelt Fengler in der 76. Minute.
Nun war wieder Luft nach oben und weitere gute Chancen entstanden durch Fengler und J. Bankamp.
Mit etwas Glück wäre ein Punkt sicherlich möglich gewesen.

Jasmin Fengler 
   
   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016