Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Am vergangenen Sonntagnachmittag, den 19.11.2017, spielten die Bremer Damen gegen den TuS Vosswinkel im Waldstadion-Vosswinkel. Überraschenderweise fiel das erste Tor bereits nach wenigen Minuten. Kurz nach Spielanpfiff traf Viola Vinci (3') das Tor. Darauf waren die Husarinnen nicht vorbereitet und fanden nur schwer ins Spiel. In der 37. Minute schoss Juliane Haxhiaj das zweite Tor. Die erste Halbzeit dominierte ganz offensichtlich der TuS Vosswinkel mit ihrer aggressiven Spielweise. Für die Bremerinnen war es nur schwer den Kopf, nach einer schlechten ersten Halbzeit, nicht hängen zu lassen. Trainerin Kristin Thiele wechselte in der Halbzeit Kirsten Schlösser und Jasmin Fengler ein und stellte einige Spielerinnen auf ihren Positionen um. Die zweite Halbzeit verlief spielerisch ein wenig besser für die Damen, doch leider hat es nicht für einen Anschlusstreffer gereicht. Am Ende konnte Marie Henning (88') noch den abgewehrten Ball von Torfrau Carla Bittis ins Netz schießen. Das Spiel endete für die Damen des TuS Bremens unglücklich, der TuS Vosswinkel war schlicht und ergreifend in diesem Spiel die bessere Mannschaft.

Bianca
   
   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016