Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Eine starke zweite Halbzeit verhalf den Bremer Damen den Derbysieg in Wickede einzufahren. Zu Beginn der ersten Halbzeit fanden die Damen gut ins Spiel und konnten die Räume aus dem Zentrum gut nutzen. Der letzte entscheidende Pass in die Spitze konnte allerdings nicht konsequent zu Ende gespielt werden, sodass die erste Halbzeit für beide Mannschaften torlos blieb. Nach der Pause war der Plan der Husarinnen klar: 3 Punkte im Derby gegen TuS Wickede sollten eingefahren werden. Der Plan wurde jedoch in der 50. Spielminute durch die Wickeder Spielerin Feldmann durchkreuzt. Nun mussten die Husarinnen schnell nachziehen und konnten innerhalb von 7 Minuten das Spiel für sich entscheiden. Durch einen wunderbaren Sonntagsschuss durch Elli Suermann konnten die Damen den Ausgleich erzielen. 2 Minuten später und Ellis Schwester Maria brachte einen Abstauber im Tor unter. Durch die eingewechselte Louisa Busemann konnte der Sack in der 82. Spielminute dann zugemacht werden. So nahm das Bremer Team einen verdienten Derbysieg mit nach Hause. Coach Ladkau sagte am Spielende: " In einem umkämpften und lange Zeit ausgeglichenem Spiel war es nach hinten heraus eine tolle Energieleistung mit sehenswerten Treffern."
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz