Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Am 5.Spieltag war das Ziel der Damenmannschaft klar definiert: Drei Punkte mussten her, um den Anschluss an die Tabellenspitze zu halten. So fuhr Trainer Ladkau mit 15 Spielerinnen zum TuS Belecke 2, um genau dieses Ziel zu erreichen. 
In der ersten Halbzeit hatten die Husarinnen unzählige Möglichkeiten in Führung zu gehen, wovon allerdings keine genutzt wurde. Elli Suermann schoss nach einem Eckstoß an die Latte. Ines Schlösse war es dann, die den Abpraller zu nutzen wusste und zum 1:0 aus Sicht der Bremer einnetzte. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause. 
In der zweiten Halbzeit wollten die Bremer Damen frühzeitig nachlegen, doch trotz deutlich mehr Ballbesitz im Vergleich zur Heimmannschaft fehlte dem Bremer Team die präzisen Torabschlüsse, um den Spielstand zu erhöhen. In der 80.Minute jedoch hatte Christin Wiemer viel Platz im Zentrum, sodass sie frei aufs Tor maschieren konnte und sehr platziert zum 2:0-Endstand abschloss. 

Am Sonntag, 25.Oktober spielen die Damen um 11Uhr im heimischen Husarenstadion gegen den SV Schmerlecke. 
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz