Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

1. Damen - News

Das Heimspiel der 1. Damen des TuS Bremen gegen den BV Bad Sassendorf endete mit 2:2.
Die beiden Tore für den TuS Bremen schoß Karin Di Lecce in der 32. und 51. Minute.
Hier ein paar Fotos unserer Damen (1. Halbzeit) - "bitte hier drücken - Link".

Die Mannschaft bleibt trotz des Unentschieden auf dem 3. Tabellenplatz.

Eine wirklich gute geschlossene mannschaftliche Leistung verhinderte 85 Minuten ein Tor für den um die Tabellenspitze kämpfenden Rot Weiss Ahlen. Eine winzige Unachtsamkeit bescherte Ahlen das Tor. So kurz vor Schluss bitter, zumal wir uns durchaus auch die eine oder andere Change erarbeiteten.
Die größte hatte Kristina Gerbracht per Kopf nach einer Ecke von Christin Willenborg. Ein besonderen Dank an Lisa Kunze, die kurzfristig den durch Verletzungen und Krankheit auf 11 Spielerinnen geschrumpften Kader  verstärkte.

0:0 endete das Meisterschaftsspiel TuS Bremen - SV Welver
(20.05.2013)
So grau und trüb wie das Wetter heute war, war leider auch das Spiel.
Ein schwaches Spiel, was in der ersten Halbzeit sicher noch anschaubar war, in der zweiten Halbzeit aber eher unter schnell abzuhacken zu verbuchen ist.
Einen nicht ganz unwesentlichen Beitrag daran hatte das Nichterscheinen des Schiedsrichters und die Einigung jemanden von Welver pfeifen zu lassen. Durch häufige Fehlentscheidungen artete das Spiel
immer mehr in Motzen und Diskussionen aus. Fazit - wir haben zwei Punkte liegen gelassen! schreiend

1.Damen-siegen1Die 1. Damen des TuS Bremen siegte auswärts nach einer guten Mannschaftsleistung mit 0:2. Im Hinspiel endete die Partie noch mit 2:2.

Die Tore für Bremen erzielten Karin Di Lecce in der 63. Minute und Christin Willenborg in der 83. Minute.

Aufstellung: Pia Löbel, Yvonne Dombrowsky, Eva Schlösser, Karin Di Lecce, Christin Willenborg, Elisaweta Tropmann, Kristina Gerbracht, Marie Schleimer, Anja Hüske, Kim Michelle Krengel (62. Andrea Wessel), Shari Castagnaro

Die angereiste 1.Damen des TuS Bremen siegte in Vellern mit 1:2 (0:1).
Die Tore für Bremen schossen Karin Di Lecce (22.) und Christin Willenborg (72.)

   
   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016