Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

1. Damen - News

Im vorverlegten Spitzenspiel des 27. Spieltages mussten sich die TuS-Damen mit 1-2 geschlagen geben.

Die SF Ostinghausen traten nicht an. Daher wandern die 3 Punkte automatisch auf das Konto des TuS Bremen. Vor dem Spiel gegen Dedinghausen liegt man also weiterhin nur einen Punkt hinter dem Tabellenersten.

Das am Ostermontag wegen Gewitter abgebrochene Spiel konnte am Dienstagabend mit 5-0 gewonnen werden. Bereits in der ersten Halbzeit sorgten die Husarinnen für klare Verhältnisse als Kim Krengel mit einer sehenswerten Direktabnahme nach einer von Dany da Silva geschlagenen Ecke das 1-0 erzielte (25. Minute). Anschließend sorgte Christin Willenborg durch einen Doppelpack (29.; 38.) für den 3-0 Halbzeitstand.

Gegen den Tabellenletzten gewannen die TuS-Damen 10-0.
Aufgrund der zahlreichen nicht genutzten Torchancen hätte das Ergebnis noch deutlich höher ausfallen können.
Besonders in der ersten Halbzeit wurden zahlreiche Tormöglichkeiten ausgelassen. Beste Torschützinnen waren Andrea Wessel, Dany da Silva und B-Juniorin Lara Krick mit jeweils 2 Toren.

Nach den letzten zwei sieglosen Spielen konnten die TuS-Damen endlich wieder ein Spiel für sich entscheiden.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz