Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Im letzten Spiel der Hinrunde war die Mannschaft vom SV Lippstadt im Husarenstadion zu Gast. Da Lippstadt bis dahin keine Punkte abgegeben und auch nur ein Gegentor kassiert hatte, erwarteten wir ein schwieriges Spiel.

Dies bewahrheitete sich bereits in der fünften Spielminute, als Lippstadt in Führung ging. Auch in den weiteren Minuten der ersten Hälfte bekamen wir kaum Zugriff auf den Gegner, so dass wir oft nur hinterher liefen. In der 31. Minute erhöhte Lippstadt auf 0:2. Danach wachten wir endlich auf und erspielten uns durch Marle die ersten Torchancen, die aber leider noch ungenutzt blieben.

In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor an die letzten 10 Minuten der ersten Hälfte anzuknüpfen und Lippstadt weiterhin unter Druck zu setzen. Dies gelang zunächst gut, doch nach 10 Minuten erzielte Lippstadt aus stark Abseits verdächtiger Position das 0:3. Wir stellten um und warfen alles nach vorne. Dies zahlte sich in der 53. Minute aus, als Jassi durch einen Fernschuss den Anschlusstreffer markierte. Auch danach hatten wir noch einige gute Chancen, wie einen Lattentreffer von Paula, aber leider reichte es nicht mehr für ein weiteres Tor. Somit verloren wir das letzte Spiel der Hinrunde und überwintern im Mittelfeld der Liga.
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden