Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Ausgangslage:
Oberense kann mit viel Selbstvertrauen auflaufen. 5 Siege gab es zuletzt, ehe am Freitag ein kleiner Dämpfer hinzunehmen war. Mit Kevin und Dennis Häger standen zwei Spieler in der Startelf bei der SGO, die zuletzt noch in Bremen aktiv waren. Der TuS möchte die Niederlage von letzter Woche gegen die zweite Mannschaft von Westfalia Soest vergessen machen.

Personalien:
Nico, Lennart und Valmir fallen verletzt aus.



Spielbericht:
Typisches Derby. Viel Hektik, viele Zweikämpfe und viele Standardsituationen prägten das Spiel von Beginn an. In den ersten 20 Minuten erspielten wir uns jedoch 2-3 gute Tormöglichkeiten. Stefano scheiterte am Oberenser Schlussmann, Tugays Kopfball wurde auf der Linie geklärt und Luca kam in aussichtsreicher Position nicht zum Abschluss. Kurz vor der Halbzeit gab es dann Elfmeter. Marius verwandelte zum 1:0 Halbzeitstand. Nach der Halbzeit konnten wir schnell das 2:0 erzielen. Leider gab dies uns keine Ruhe, weil wir nur wenige Minuten später den Anschlusstreffer durch eine Standardsituation hinnehmen mussten. Wenn wir uns spielerisch durch das Mittelfeld kombinierten wurde es sofort gefährlich, so erzielten wir auch das 3:1 durch Roman. Marius hätte im Anschluss nach schöner Kombination dann das 4:1 machen müssen. Kurz darauf kam Oberense durch einen Elfmeter zum 3:2. Eine schöne Kombination schloss Andrej dann zum 4:2 Endstand ab.

Stimmen:

Fabio Granata, Trainer TuS: "Unterm Strich steht der 5. Derbysieg in dieser Saison. Wir wussten was uns heute hier erwarten wird. Ich hätte mir insbesondere nach dem 2:0 und 3:1 etwas mehr Ruhe gewünscht, haben uns dann unnötig in Schwierigkeiten gebracht. Wir hätten den ein oder anderen spielerischen Akzent mehr setzen können, aber am Ende steht das Ergebnis mit dem wir natürlich zufrieden sind."


 
Ausblick:

Bereits am Freitag gastieren wir bei den SF Ostinghausen, Sonntag um 15h ist dann das Heimspiel gegen Echthausen.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016