Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Ausgangslage: Mit dem TuS Echthausen gastierte der Tabellenletzte beim Tabellenersten. Trotz klarer Rollenverteilung galt es auch dieses Spiel zu 100% ernst zu nehmen, um eine Überraschung wie beim letzten Auftritt der Echthausener in Bremen (0:0) zu vermeiden.

Personalien: Auf Lukas, Andre, Aingkaran, Dominik, Luca, Jan und Timo musste aufgrund von Urlaub, privater Termine oder Verletzung verzichtet werden.

Aufstellung: Nils, Jeremy, Johannes, Jann, Kristof, Stefano, Andre C., Marius, Bright, Kevin, Massimo – Pascal, Yannick, Jordi, Sebastian

Spielbericht: Bei heißen Temperaturen um die 30°C ließen die Husaren von Beginn an nichts anbrennen und stellten die Weichen direkt in der ersten Minute auf Sieg, als Bright auf 1:0 stellte. Keine vier Minuten später erhöhte Jann bereits auf 2:0. Danach passierte erstmal lange Zeit nichts, da die nötige Zielgenauigkeit fehlte. Eine Viertelstunde vor der Pause schalteten die Bremer wieder einen Gang hoch und erhöhten durch einen Giannotto-Doppelpack (Stefano 32., Massimo 34.) auf 4:0 ehe ein erneuter Doppelschlag von Massimo (44.) und Bright (45.+2) für eine komfortable Halbzeitführung von 6:0 sorgte. In der zweiten Halbzeit setzte Kevin (56.) das muntere Toreschießen fort. Nach zahlreichen Wechseln und abnehmender Kraft verflachte das Spiel ein wenig und es waren nur noch Kevin (75.) und Jordi (89.) für die Husaren erfolgreich. Das Ergebnis hätte allerdings auch deutlich höher ausfallen können. Mit dem 9:0 bleibt Bremen auch im zweiten Heimspiel ohne Gegentor und ist mit 24:1 Toren und 9 Punkten „fast“ perfekt in die Saison gestartet.

Ausblick: Am kommenden Sonntag gastiert der TuS Bremen beim SC Lippetal, der vom Großteil der Liga unter den Top 3 Vereinen der aktuellen Spielzeit gesehen wird. Damit erwartet Bremen der erste echte Härtetest der neuen Saison. Voraussichtlich ausfallen werden weiterhin Lukas und Timo (Spielberechtigung steht noch aus).
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden