Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Nach der ausgefallenen Partie gegen Schwefe bekam man es zum Jahresabschluss mit Preussen TV Werl zu tun.

Ausgangslage: Nach dem klaren Hinspielerfolg (1:11) galt es trotz klarer Favoritenrolle konzentriert an das Spiel heranzugehen, um das Jahr positiv ausklingen zu lassen und eine weiße Weste bei Heimspielen in der Saison 2019/20 zu behalten.

Personalien: Auf Lukas, Jan, Marius, Dominik, Kevin, Luca, Yannick, Andre B., Andre C. und Timo musste aufgrund von fehlender Spielgenehmigung, Urlaub oder Verletzung verzichtet werden.

Aufstellung: Nils, Johannes, Jann, Jeremy, Pascal, Stefano, Aingkaran, Sebastian, Kristof, Massimo, Bright – Tugay, Oliver, Jordi

Spielbericht: Bei Wind und leichtem Regen war es schwer für alle Beteiligten in die Partie zu finden. Hohe Bälle waren schwer einzuschätzen und so galt es auf das Kurzpassspiel zu setzen. Bremen fand besser ins Spiel und so fand der Ball nach starker Flanke von Jeremy und Kopfball von Bright bereits in der 12. Minute den Weg ins Tor. Nach einigem hin und her tauchte Bright alleine vor dem gegnerischen Torwart auf und legte uneigennützig quer auf Massimo, der nur noch zum 2:0 einschieben musste. So ging es mit einem verdienten 2:0 in die Halbzeitpause. Keine drei Minuten nach Wiederanpfiff stellte Bright auf 3:0 (48.). In der Folge verflachte das Spiel ein wenig und Jordi (73.) und erneut Bright (86.) trafen noch zum 5:0 Endstand.

Ausblick: Mit dem Zu-Null-Sieg festigte der TuS Bremen die Position im oberen Tabellendrittel. Der TuS präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 47 geschossene Treffer gehen auf das Konto des TuS Bremen. Die Saison des TuS verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von elf Siegen, einem Remis und nur vier Niederlagen klar belegt. In den letzten fünf Partien ließ der TuS Bremen zu viele Punkte liegen. Von 15 möglichen Zählern holte man lediglich sechs. Am 01.03.2020 empfängt der TuS dann im nächsten Heimspiel den SC Lippetal.
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz