Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Die neue Spielzeit steht für die Erste Seniorenmannschaft des TuS Bremen im Zeichen eines Umbruchs.
So verlassen uns viele altgediente Freunde: Sebastian Haubert, Aingkaran Krishnapillai, Pascal Bankamp, Jann Conrads, Alexander Schmöle und Marius Schleimer. Andre Bittis und Andre Cramer stehen noch auf Abruf bereit, falls mal Not am Mann sein sollte.
An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei euch bedanken! Auch Oliver Gabriel möchten wir für seinen Einsatz, auch wenn es leider nur ein kurzzeitiger war, danken!


Im Laufe dieses Umbruches verzeichnet der TuS auch 4 Neuzugänge. Manuel Feldhaus, Emre Temiz (beide Preußen Werl), Anes Agovic (FC Neheim-Erlenbruch) und David Wagner (SC Neheim) werden uns verstärken. Auch auf der Trainerposition hat sich wie vorher beschrieben etwas getan. Zur neuen Saison leitet Eren Temiz das Mannschaftsgeschehen. Dieser trainierte in den letzten Jahren einige Jugendmannschaften des SC Neheim, kennt viele unserer Spieler schon aus Jugendjahren beim FC Ense und konnte dort auch schon 2 Mal in die Bezirksliga aufsteigen.

Mit diesem Kader geht die Erste Mannschaft in die neue Saison:
Bright Eboagwu, Johannes Kaulmann, Anes Agovic, David Wagner, Emre Temiz, Jeremy Seibert, Jan Langer, Jan Schandel, Jordi Haunert, Kevin Wender, Kristof Hunsel, Luca Giannotto, Lukas Vielberg, Manuel Feldhaus, Marcello Giannotto, Massimo Giannotto, Nicolas Klimczak, Niklas Bork, Nils Kersting, Stefano Giannotto, Tugay Degirmencioglu, Timo Hermann, Yannick Amen, Dominik Zorn.

Für die Erste Mannschaft begann die neue Saison sehr ungewöhnlich. Durch die coronabedingte Pause ab Mitte März war ein normaler Trainingsbetrieb vorerst nicht möglich. Deshalb entschloss man sich, um nicht ganz das Gefühl für das runde Leder zu verlieren, ab dem 16. Juni wenigstens ein Mal pro Woche 90 Minuten ein lockeres Spielchen zu machen. Jedoch merkte man sofort, dass alle wieder Lust auf Fußball spielen hatten, so war nämlich direkt eine hohe Intensität in den, wenn auch seltenen, Einheiten zu spüren.
Am 14. Juli startete dann endlich die Vorbereitung, so sind ca. 8 Wochen Zeit, um sich auf die Meisterschaft, taktisch wie auch konditionell, einzustellen. Trainiert wurde 3 mal die Woche, um den teilweise verlorenen Fitnesszustand wieder aufzubessern.

Nach 3 Wochen stand das das lang ersehnte erste Testspiel an. Den Anfang machte die SG SW Suttrop / TV Kallenhardt, ein hoch ambitionierter A-Kreisligist, der im Gegensatz zu uns schon das 4. Testspiel bestritt. Insgesamt war es ein ausgeglichenes Fußballspiel, in dem wir jedoch mit einem 2:3 als Sieger vom Platz gingen. Das erste Tor der neuen Saison erzielte Tugay mit einem sehenswerten Kopfballtreffer.

SG SW Suttrop / TV Kallenhardt : TuS Bremen 2:3
Tore: Tugay, Stefano, Jordi

Eine Woche später ging es auch schon in das nächste Testpiel. Dieses Mal hieß der Gegner TuS Vosswinkel. Diese wären letzte Saison wahrscheinlich aus der Bezirksliga abgestiegen, doch durch die Einstellung des Spielbetriebes durch das Corona-Virus verblieb die Mannschaft letzendlich in der Liga. Nach anfänglicher Unsortiertheit in den ersten 30 Minuten, fing die Mannschaft sich und ging mit 1:0 durch Johannes in Führung. Vom 1:1 Ausgleichstreffer ließen wir uns nicht beirren und lieferten vor allem in der 2. Halbzeit ein mehr als ordentliches Spiel ab. Nach vorne wurde einige Male sehr gut kombiniert und so hieß das Endresultat 5:1.

TuS Bremen : TuS Vosswinkel 5:1
Tore: Johannes, Manuel, Emre, Bright (2)


Aussicht:


Vom 22.-23.08. findet ein Trainingslager statt, bei dem nochmal an der Fitness und am Teambuilding geschliffen werden soll. In diesem Rahmen finden auch noch 2 Testspiele statt.
Alle verbleibenden Testspiele werden auf heimischen Platz ausgetragen. Zuschauer sind wie immer gerne gesehen!

TuS Bremen : VTS Iserlohn                Sonntag, 16.08. 13:00

TuS Bremen : TuS 46/68 Uentrop 2   Samstag, 22.08. 15:00
TuS Bremen : TuS GW Allagen           Sonntag, 23.08.14:30
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz