Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Nach einer sich endlos anfühlenden Fußballpause seit Mitte Oktober startete die Erste Mannschaft am 6. Juli in die Sommervorbereitung.

Auch zu dieser Saison veränderte sich die Kaderzusammensetzung. So verzeichnete die 1. Herren Mannschaft des TuS Bremen keinen einzigen Abgang, sondern verstärkte sich im Vergleich zur Vorsaison noch einmal punktuell. Stanley Ndubuisi (SC Neheim), Lennart Kaulmann (RW Westönnen), Oliver Prinz (reaktiviert), Norik Kaulmann und Lutz Rickert (beide eigene A-Jugend) heißen die Neuzugänge. Trainer der ersten Mannschaft bleibt, wie auch im Vorjahr, Eren Temiz.

So setzt sich der Kader der Saison 2021/22 aus folgenden Spielern zusammen:

Lukas Vielberg, Kristof Hunsel, Tugay Degirmencioglu, David Wagner, Johannes Kaulmann, Emre Temiz, Kevin Wender, Massimo Giannotto, Bright Nkeni Eboagwu, Danny Maag, Lutz Rickert, Manuel Feldhaus, Jan-Marvin Schandel, Luca Giannotto, Jan Langer, Dominik Zorn, Norik Kaulmann, Stanley Joseph Ndubuisi, Nicolas Klimczak, Lennart Kaulmann, Lukas Jacobs, Jeremy Seibert, Rinor Faqi, Niklas Bork, Stefano Giannotto, Marcello Giannotto, Andre Cramer.

Bevor man in die Saison gestartet ist, wurde aber erst noch die Abschlussfeier nachgeholt, die im letzten Jahr noch wegen des Corona-Virus ausfallen musste. Hier wurden die Spieler aus dem letzten, sowie diesen Jahres verabschiedet, zusammen gelacht, gegessen und getrunken.

Am 6. Juli hieß es dann vollen Fokus auf den Ball, und natürlich auch die eigene Kondition zu legen, denn dem ein oder anderem Spieler war die lange Pause durchaus anzumerken. So funktionierte zu Beginn nicht alles, doch das war ganz egal, denn jeder war froh endlich wieder Fußball spielen zu dürfen.

Nach 2 Wochen durfte dann auch wieder das erste Spiel über 90 Minuten bestritten werden. Gegner war der Kamener SC, ein ambitionierter A-Kreisligist, also direkt ein Duell auf Augenhöhe.
Bei strahlendem Sonnenschein ließ sich die Mannschaft nicht lange bitten und erzielte durch Bright schon in der 14. Minute das erste Tor der neuen Spielzeit nach toller Vorarbeit von Lennart und Stanley. Nachdem die Kamener das Spiel kurzzeitig gedreht hatten, traf Stanley kurze Zeit später mit seinem ersten Tor für den TuS Bremen per Lupfer zum Ausgleich. Zur Halbzeit wurde dann munter durchgewechselt, was bei dem warmen Wetter auch durchaus notwendig war, da nach der kurzen Vorbereitung bei einigen die Kräfte doch noch schnell verbraucht waren. Nico war es dann, der zur 3:2 Führung netzte, ehe Lennart eine Viertelstunde vor Schluss auf 4:2 erhöhte. Mit dem Schlusspfiff fiel noch der Anschlusstreffer des Heimteams, womit schlussendlich trotzdem der erste Sieg im ersten Spiel der neuen Saison verbucht werden konnte.

Kamener SC : TuS Bremen 3:4
Tore: Bright, Stanley, Nico, Lennart

Ein erfolgreicher Test, der einige Schwächen aufzeigte, aber auch zeigte, was in der kommenden Saison offensiv alles möglich ist.

 

Aussicht:

SC Sönnern : TuS Bremen                 Sonntag, 25.07. 13:00

TuS Bremen : DJK SpVg Mellrich      Sonntag, 01.08. 14:30

 

1.Runde Kreispokal          

TuS Bremen : SW Hultrop                 Sonntag, 15.08. 15:00

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   
   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz