Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Das Zwischenfazit zur ersten Hälfte der Vorbereitung fällt durchwachsen aus, wobei noch viel Luft nach oben bleibt.

Die ersten beiden Wochen wurden wie vorher berichtet durch den Testspielsieg gegen den Kamener SC erfolgreich beendet. In der folgenden Woche dann die Hiobsbotschaft: Corona-Fall im Umfeld der Mannschaft. Dies bedeutete, dass natürlich sofort gehandelt werden musste. Dementsprechend fiel das 2. Testspiel gegen Sönnern zunächst einmal aus. Auch das Training fand in den nächsten 2 Wochen unter besonderen Bedingungen statt, sodass ein normaler Trainingsbetrieb leider unmöglich war.

Am 01.08. stand nun jedoch auch endlich wieder ein Spieltag an. Die DJK SpVg Mellrich reiste ins Husarenstadion, ein sehr ambitionierter A-Ligist, der vorher schon einige Siege verbuchen konnte, darunter auch ein 4:1 Sieg gegen Büderich.

Aufgrund der vergangenen beiden Wochen sah die Startelf im Gegensatz zum Spiel gegen Kamen stark verändert aus. So war es keine Überraschung, dass den Husaren zu Beginn etwas die Ordnung fehlte. Ein ziemlich trockener Rasen tat sein Übriges, so hoppelte der Ball doch sehr. Die Mellricher waren dabei noch die cleverere Mannschaft, schalteten bei Ballgewinn immer blitzschnell um und nutzten ihre Chancen. Auf der Gegenseite ließ die Erste immer mal wieder Großchancen liegen und so ging man mit einem 0:3 bedient in die Pause. Viele Wechsel waren die Folge und man wurde mutiger. In der 56. Minute wurden wir belohnt, wobei Manuel nach tollem Pass von Lennart abgezockt einnetzte. Kurze Zeit später erhöhte Mellrich jedoch wieder auf 5:1. In der 81. Minute war es erneut Manuel, der wieder nach Lennarts Vorlage den Schlusspunkt in einer insgesamt fahrigen Partie setzte.

Angesichts der bewegten Trainingswochen darf das Ergebnis nicht zu hoch bewertet werden, jedoch wurden auch einige Fehler erkannt, die es in den verbleibenden 4 Wochen zum Meisterschaftsbeginn, bzw. 2 zum Pokalspiel zu analysieren und zu beheben gilt.

TuS Bremen : DJK SpVg Mellrich 2:5

Tore: Manuel 2x


Aussicht:

Als vorerst letzten Testspielgegner treffen wir auf den VFL Mark, bevor es am nächsten Sonntag zum Showdown gegen Hultrop in der ersten Woche des Pokals kommt.

Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

VFL Mark      :   TuS Bremen   06.08.        19:30

TuS Bremen :   SW Hultrop    15.08.        15:00

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   
   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz