Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

2. Herren - News

Ein enges aber verdientes 5:3(2:2) gab es am vergangenen Sonntag für den TuS Bremen II im Windpark gegen den TuS Ampen I.
Ohne unsere Top-Scorer Bright, Jan-Marvin und Marco sowie Hendrik haben wir die Mannschaft wie so häufig ( eigentlich wie immer :-) ) auf vielen Positionen zur Vorwoche umstellen müssen.
Nach einer schnellen 2:0 Führung durch Jann Conrads und "Eddie the Eagle" Schiebi Schiebener haben wir Ampen durch zu leichtfertiges Abwehrverhalten wieder zurück ins Spiel gebracht. Einen großen Anteil, dass Ampen lediglich 2 Tore bis zur Pause gelungen sind hatte Tugrul, der "Hexer von Denizlispor".


Mit einem 2:0 ( 1:0 ) Auswärtssieg im Gepäck kehrte die beste Reserve der Welt vom Ausflug aus Eilmsen zurück.
Auf fußballunwürdigem Geläuf waren die Grundtugenden Kampf und Laufbereitschaft gefragt.

Ich weiss nicht was ich nach einem 0:10 schreiben soll...außer: Mund abputzen und nach vorne schauen. Den Rest könnt Ihr der Graphik entnehmen:

Der couragierte Auftritt der Husaren-Reserve bei Titelaspirant Germania Hovestadt wurde leider nicht belohnt. In der ersten Halbzeit scheute sich Hovestadt auf einem richtigen „Rumpelacker“ das Spiel zu machen und so wurde es eine offene Partie. Personell konnten wir trotz zweier Sperren aus dem Vollen schöpfen.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden