Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Gelungene Heimpremiere – gerechter Punkt

Im zweiten Vorbereitungsspiel der Saison gelang dem TuS Bremen II ein hochverdientes 2:2 ( 2:2 ) gegen den A-Kreisligisten SV Hilbeck II.

Auf heimischem Kunstrasen war die Mannschaft von Stefan Wessel von Beginn an tonangebend und ging nach dem umstrittenen 0:1 ( abseitsverdächtig ) verdient durch Tore von Simon Wrohofer und Hendrik Floret mit 2:1 in Führung. Vorbereitet wurden diese Treffer jeweils durch Bright Nkeni Eboagwu. Der Ausgleich viel kurz vor dem Seitenwechsel.

Im zweiten Durchgang wechselten die Bremer mehrfach durch, ohne an Leistung einzubüßen.

Die größte Chance zur Führung gab es auf Seiten der Gastgeber durch einen Penalty, der den Weg leider nicht ins Tor fand.

Das war heute eine komplett gute Mannschaftsleistung, was uns auch das Fachpublikum am Spielfeldrand attestierte.


 

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   
   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz