Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Die B-Kreisliga-Premiere endete für den TuS Bremen II mit einer 3:5 (2:4) Heimniederlage gegen den SC Neuengeseke.

In einem von der ersten Minute an attraktiven B-Liga Spiel setzten beide Teams in der Offensive ihre Akzente. Der entscheidende Unterschied war jedoch, dass der Gegner die sich ihm bietenden Chancen eiskalt nutzte und Bremen nicht.

Nach dem frühen 0:1 und dem postwendenden Ausgleich durch einen Floret-Freistoß legten die Bremer ihre Anfangsnervosität ab und kamen ihrerseits zu zahlreichen Chancen; die Führung wollte aber leider nicht fallen. Auf der Gegenseite genügte Neuengeseke eine 5-minütige Bremer Tiefschlafphase von der 36. – 40. Minute, um aus einem 1:1 eine komfortable 1:4 Führung zu machen. Die Mannschaft von Stefan Wessel bot dem Favoriten aus Neuengeseke aber weiterhin einen leidenschaftlichen Kampf und gab sich zu keinem Zeitpunkt des Spiels auf. Marcello Giannotto vor der Pause und Marco Salerno verkürzten auf 3:4. Nach dem 3:5 in der 77.Minute setzten die Husaren noch einmal alles auf eine Karte und stellten das Spielesystem um, aber auch ein Feldverweis des Gegners kurz vor Spielende halfen nichts mehr.

Die besten Genesungswünsche gehen an Marcello Giannotto, der leider nach einem Foulspiel verletzungsbedingt ausgewechselt werden musste und bis auf unbestimmte Zeit ausfällt.

Torfolge:

0:1          04. Minute

1:1          06. Minute Hendrik Floret

1:2          36. Minute

1:3          37. Minute

1:4          39. Minute

2:4          42. Minute Marcello Giannotto

3:4          74. Minute Marco Salerno

3:5          77. Minute

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   
   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz