Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Bereits am Freitag ging es für die Reserve zur Sperrmauer nach Günne. Das Spiel stand unter keinem guten Stern denn beim Aufwärmen verletzte sich Hendrik Floret und fällt vorerst aus. Trotz einer schnellen 1:0 Führung durch Jan Schandel nach wenigen Minuten mussten wir uns der Überlegenheit der Gastgeber beugen. Etwas glücklich ging es noch mit 1:1 in die Kabine. Im zweiten Durchgang kam Bremen aber nicht mehr zum Zug. Keine Entlastung und keine Torchancen und so war der 3:1-Sieg der Gastgeber letztlich verdient.

Komplett anders war das Derby beim Höinger SV I. Als Außenseiter mit dezimiertem Kader ( Marcello, Hendrik, Prakti, Jan, Shinji, die Weberzange, Aman, Marcus standen alle nicht zur Verfügung ) blieb uns nur die Flucht nach vorne. Die Devise in dem vom Trainerteam als „Bonusspiel“ bezeichneten Derby lautete über Kampf, Einsatz, Disziplin und einfaches Spiel dem Gegner auf einem Spielfeld zu begegnen, das mehr an die Festivalwiese in Wacken erinnerte hat als an einen Fußballplatz.

Zu Beginn machten die Gastgeber Druck, kamen aber lediglich nur zu einer nennenswerten Chance. Der über 90 Minuten bärenstarke David Michel ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und parierte in einer 1 gegen 1 Situation. Besser machte es Bright auf der Gegenseite und brachte Bremen mit 1:0 in Führung. Simon Wrohofer scheiterte nach feiner Einzelleistung noch am Aluminium ehe erneut Bright die 2:0 Pausenführung erzielte.

In Durchgang zwei verpasste Bremen die Entscheidung herbei zu führen und so wurde es gegen Ende noch einmal richtig hektisch. Dem 1:2 in der 80. Minute folgte der Ausgleich in der 86. Minute. Bereits in der Nachspielzeit gab es dann noch einen indirekten Freistoß für Höingen 6 Meter vor unserem Tor. Was danach passierte war echt kurios: Höingen vergab die Chance kläglich und aus der daraus folgenden Ecke konterten wir die Gastgeber aus und Bright netzte in der 94. Minute zum 3:2 Auswärtssieg ein. Heute hat sich die Mannschaft für diesen Kraftakt belohnt und die ersten drei Punkte in der Tabelle eingefahren.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   
   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz