Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   


Den zweiten Sieg in Folge feierten die Spieler von Stefan Wessel und Jörg Ladkau: Mitaufsteiger BSC Weslarn wurde hochverdient mit 1:0 bezwungen.

Von Beginn an war Bremen tonangebend und ging nach einer Ecke von Marco Salerno durch einen wuchtigen Kopfball von Jan Schandel früh in Führung ( 08. Minute ). Das dies der Treffer des Tages sein sollte war uns bis dahin nicht bewusst. Der Gegner beschränkte sich ausschließlich aufs Kontern und agierte vornehmlich mit langen Bällen.

Dieses Konzept hätte beinahe zum Erfolg geführt aber der Unparteiische entschied beim vermeintlichen Ausgleich auf Abseits. Das war in der 30 Minute. Ab da verloren wir etwas den Zugriff auf das Spiel, ohne das Weslarn zwingend wurde. Daher ging es mit einem 1:0 in die Kabine. Stefan Krause musste dort leider angeschlagen passen, für ihn kam Luis Schulte in Spiel. Im zweiten Durchgang tat sich lange Zeit nichts. Weslarn wirkte optisch überlegen ohne den sicheren Rückhalt Nils Kersting in Verlegenheit zu bringen. Auf Bremer Seite verpasste Oliver Prinz die Entscheidung, als er nach einem feinen Zuspiel von Nico Schiebener den Ball links verzog. Vor allem in Durchgang zwei haben wir mit unbändigem Willen und Einsatz den Gegner von unserem Tor weggehalten. Jeder Einzelne Bremer – von der Nummer 1 bis zur Nummer 17 und natürlich der komplette Trainer – und Betreuerstab – wollte den Dreier in Bremen behalten und das ist uns durch eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung gelungen. Das war heute mentale Höchstleistung und ein Sieg des Willens.

Im Bremer Kader standen:

1 Nils Kersting

2 Phillip Lehmann

3 Dennis Weber

4 Marcus Fitze

5 Stefan Krauße

6 Jeremy Seibert

7 Pascal Bankamp

8 Jan-Marvin Schandel

9 Marco Salerno

10 Oliver Prinz

11 Bright Nkeni Eboagwu

12 Nico Schiebener

13 Jan Busemann

14 Dennis Schönberger

15 Luis Schulte

16 Benedikt Schulte

17 Tugrul Degirmencioglu

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   
   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz