Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Ein enges aber verdientes 5:3(2:2) gab es am vergangenen Sonntag für den TuS Bremen II im Windpark gegen den TuS Ampen I.
Ohne unsere Top-Scorer Bright, Jan-Marvin und Marco sowie Hendrik haben wir die Mannschaft wie so häufig ( eigentlich wie immer :-) ) auf vielen Positionen zur Vorwoche umstellen müssen.
Nach einer schnellen 2:0 Führung durch Jann Conrads und "Eddie the Eagle" Schiebi Schiebener haben wir Ampen durch zu leichtfertiges Abwehrverhalten wieder zurück ins Spiel gebracht. Einen großen Anteil, dass Ampen lediglich 2 Tore bis zur Pause gelungen sind hatte Tugrul, der "Hexer von Denizlispor".
Nach dem Seitenwechsel ging der Gast sogar in Führung und klopfte an das Tor zur Überraschung. Wir haben uns aber nicht aus der Ruhe bringen lassen und mit dem 3:3 in der 71. Minute durch Johannes Kaulmann waren die Zeichen klar auf Sieg gestellt. Ampen war stehend K.O. und nach 2 Alluminiumtreffern sorgten Dennis Schönberger (83.) und Damian Biecki (90.) für den enorm wichtigen Dreier.
Ein Dank geht an unsere Spieler Benedikt Schulte, Phillip Lehmann und Dominic Papenheim, die trotz guter Trainingsleistung keine Einsatz-Zeit hatten und dies fair akzeptiert haben.
Aus der Ersten Mannschaft haben und Jann Conrads und Johannes Kaulmann unterstützt. Euch allen gilt unser Dank und zeigt, was wir für eine starke Mannschaft sind !
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden