Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Beim Auswärtsspiel in Neuengeseke gelang der Mannschaft ein nie gefährdeter 7:4 Erfolg. Wir haben uns das Leben mal wieder selber schwer gemacht. Das Spiel begann mit einem Doppelpack von Leon Breker in der 6. und 8. Minute. Aus dem Nichts heraus stand es aber nach 20 Minuten 2:2, weil wir den Gegner mit individuellen Fehlern zum Tore schießen eingeladen haben. Zum Glück hat Niklas Mause kurz vor der Pause zum 3:2 getroffen.

Nach der Halbzeitpause ließ die Mannschaft keine Zweifel aufkommen, wer hier die Punkte mit nach Hause nimmt. Innerhalb von 8 Minuten erhöhten Marlon Scheiter und abermals Leon Breker mit jeweils 2 Toren das Ergebnis auf 7:2. Die zwei Gegentore in der Schlußphase des Spiels ( 47.+49. Minute) waren, wie die ersten Beiden, nicht nötig. Doch so haben die Zuschauer ein torreiches und von der Bremer Seite ein gutes Spiel (trotz der Gegentore) gesehen.

Die Tore erzielten:

4x Leon Breker

2x Marlon Scheiter

1x Niklas Mause

 

Es spielten:

Bastian Mause

Dennis Jaap

Kamran Misirkanov

Leni Kemper

Leon Breker

Linus Düser

Marlon Scheiter

Michael Schiller

Nico Gottwald

Niklas Mause

 

Am 29.04. geht es weiter gegen den TuS Niederense 2!

   
   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016