Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Auf dem gut besetztem BRELO Junior Cup U10, Veranstalter Preußen TV Werl, konnte die U 11-3 erst im Finale von Westfalia Rhynern gestoppt werden. In der Vorrunde setzte sich das Team souverän mit 3 Siegen als Gruppenerster durch (RW Ahlen 1:0, SV Hüsten 09 3:1 und SG Holzwickede 4:0).
Eng wurde es im Halbfinale gegen RW Lüdenscheid. Nachdem die Bremer mit 1:0 in Führung gegangen waren und im Anschluss mehrere hochkarätige Torschancen leichtfertig vergaben, gingen die Lüdenscheider plötzlich mit 2:1 in Führung. Kurz vor Schluss gelang Geburtstagskind Tom Schmidt der verdiente

Ausgleich und es kam zum Neunmeterschießen. Hier hielt Torhüter Norik Kaulmann 2 Elfmeter, sodass die Mannschaft des TuS Bremen letztendlich das Spiel mit 6:4 für sich entscheiden konnte und im Endspiel stand.
Hier kam es zum Aufeindandertreffen mit dem erwartungsgemäß starken Gegner Westfalia Rhynern. Das Team von Bremen spielte gut, musste aber leider 3 Kontertore von Rhynern hinnehmen und verlor mit 1:4. Schade, aber auf einem solchen Turnier letztendlich Zweiter geworden zu sein, ist schon ein toller Erfolg für diese junge Mannschaft.

Hallenturnier_WerlTom Schmidt, Tobias Szymura, Alexander Lange, Rafael Kickartz, Luke Michels, Norik Kaulmann


Tom_mit_Pokal
                                                    Geburtstagskind Tom Schmidt  mit Pokal


   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016