Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Auf dem gut besetztem BRELO Junior Cup U10, Veranstalter Preußen TV Werl, konnte die U 11-3 erst im Finale von Westfalia Rhynern gestoppt werden. In der Vorrunde setzte sich das Team souverän mit 3 Siegen als Gruppenerster durch (RW Ahlen 1:0, SV Hüsten 09 3:1 und SG Holzwickede 4:0).
Eng wurde es im Halbfinale gegen RW Lüdenscheid. Nachdem die Bremer mit 1:0 in Führung gegangen waren und im Anschluss mehrere hochkarätige Torschancen leichtfertig vergaben, gingen die Lüdenscheider plötzlich mit 2:1 in Führung. Kurz vor Schluss gelang Geburtstagskind Tom Schmidt der verdiente

Ausgleich und es kam zum Neunmeterschießen. Hier hielt Torhüter Norik Kaulmann 2 Elfmeter, sodass die Mannschaft des TuS Bremen letztendlich das Spiel mit 6:4 für sich entscheiden konnte und im Endspiel stand.
Hier kam es zum Aufeindandertreffen mit dem erwartungsgemäß starken Gegner Westfalia Rhynern. Das Team von Bremen spielte gut, musste aber leider 3 Kontertore von Rhynern hinnehmen und verlor mit 1:4. Schade, aber auf einem solchen Turnier letztendlich Zweiter geworden zu sein, ist schon ein toller Erfolg für diese junge Mannschaft.

Hallenturnier_WerlTom Schmidt, Tobias Szymura, Alexander Lange, Rafael Kickartz, Luke Michels, Norik Kaulmann


Tom_mit_Pokal
                                                    Geburtstagskind Tom Schmidt  mit Pokal


   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden