Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Nach der Niederlage beim letzten mal konnte die F1/U9 des TUS Bremen das Spiel gegen den SF Soest-Müllingsen e.V. mit einem 10:2 für sich entscheiden.

Beim letzten Spiel der laufenden Saison vor der Hallenrunde waren die Bremer in einer herausragenden Stimmung. Dies lag vor allem am freundlichen Empfang in Müllingsen bei herrlichstem Herbstwetter.

Das Spiel war von beginn an sehr turbulent und schnell. In der zweiten Minute der ersten Halbzeit konnten sich die Mädchen und Jungen der Bremer U9 ihren ersten Eckstoß erspielen. Danach folgte jedoch in der vierten Minute schon die erste brenzliche Situation im eigenen Strafraum, die jedoch glücklicherweise ohne Folgen blieb.
Beim Spiel auf das Müllingser Tor hatte Leni in der siebten Minute nur den Pfosten getroffen, jedoch konnte Leon in der selben Minute dann das erste Tor für Bremen schießen.
Nach mehreren Schüssen aufs gegnerische Tor ließ Niklas in der 12. Minute mit einem Weitschuss dem gegnerischen Tormädchen keine Möglichkeit zum Parieren und erziehlte das 2:0.
Nachdem das Spiel sich dann wieder ins Mittelfeld, mit Chancen auf beiden Seiten, verlagerte, musste Linus in der 16. Minute mit einer beherzten Parade das Gegentor verhindern. 
Schon in der 17. Minute gelang es Bastian jedoch, das Ergebnis weiter nach oben zu korrigieren zum Zwischenstand von 3:0.
Niklas hatte in der 19. Minute, nach Ungereihmtheiten in der gegnerischen Mannschaft, die Möglichkeit genutzt, um auf 4:0 zu erhöhen.
In der selben Minute kam es zu einem Feistoß nach einem Foul an einem Bremer Spieler, dieser konnte jedoch nicht in ein Tor umgewandelt werden.
In der 20. Minute schoss Bastian dann zum 5:0 Pausenstand.

In der Halbzeit tauschten Linus und Niklas die Trikots, dodass Niklas dann im Tor und Linus im Feld spielten.

Die zweite Halbzeit bot zu Beginn Chancen auf beiden Seiten. Das Spiel schien bis zur 5. Minute ausgeglichen, dann hatte jedoch Niklas die Möglichkeit zum Torschuss und erhöhte auf 6:0.
Müllingsen liess jedoch nicht locker und hatte in der selben Minute die Möglichkeit bei einem Eckstoß einen Anschlusstreffer zu erzielen, konnte diese Chance jedoch nicht erfolgreich nutzen.
In der achten Minute nutze Clara die Chance um auf 7:0 zu erhöhen.
Auch diesmal gab Müllingsen nicht auf und spielte sehr stark in Richtung des Bremer Tors, wurde jedoch durch unsere Abwehr beim Vorstoß gebremst. Beim Umschaltspiel durchbrach Marlon die gegnerischen Reihen und spielte den Ball zu Leon, der das 8:0 sicher verwandelte.
In der selben Minute haben kämpfende Müllingser dann den verdienten Anschlusstreffer zum 8:1 erziehlen können.
Linus schaffte durch einen Weitschuss vors Müllingser Tor das Ergebnis in der 15. Minute auf ein 9:1 zu vergrößern.
In der 17. Minute hatte Leon erneut die Chance und erhöhte auf 10:1.
Die Spieler vom SF Soest-Müllingsen e.V. nutzen in der 18. Minute die Möglichkeit zur Korrektur auf 10:2. Dieses Ergebnis hatte schließlich bis zum Schluss Bestand.

Wir bedanken uns beim SF Soest-Müllingsen e.V. und freuen uns auf die jetzt anstehende Hallensaison mit hoffentlich vielen weiteren schönen Spielen.

TUS_F1_20151031

Beim TUS Bremen spielten:
Bastian Mause
Clara Willenborg
Dennis Jaap
Leni Kemper
Leon Breker
Linus Düser (TW 1. HZ)
Marlon Scheiter
Niko Gottwald
Niklas Mause (TW 2. HZ)

   
   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016