Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Die Saison 2016/2017 der G-Jugend startete im September sehr erfolgreich mit einem Kantersieg gegen TuS Wickede. Mit viel Spielfreude und hoher fußballerischer Qualität waren in den darauffolgenden Wochen und Monaten teilweise bis 17 Kinder am Start. Dementsprechend war es nur folgerichtig und notwendig, dass sich der Trainer Patrick Scheiter in der Hallensaison mit Torsten Lippold und Dominik Schmitz zwei weitere Trainer zur Unterstützung ins Boot holte. So konnten in den folgenden Monaten immer wieder neue und junge Spieler ins Mannschaftsgefüge integriert werden.

Auch wenn in der G-Jugend noch keine Spielergebnisse festgehalten werden, keine Meisterschaft ausgespielt wird und der Spaß am Spiel deutlich im Vordergrund steht, kann an dieser Stelle dennoch festgehalten werden, dass die Hallensaison mit insgesamt 14 Siegen, 1 Unentschieden und nur einer Niederlage dominiert wurde.

Nach der Hallensaison konnten die erfolgreichen Kicker gleich zweimal in der Woche trainieren. Mit neuem Trikotsatz wurden in den folgenden Spieletreffs bei Westfalia Soest, in Bremen und Büderich wiederum fast alle Spiele gewonnen. Dabei erwies sich der SC Lippetal mit einem Unentschieden als ein stets harter und körperlich überlegener Gegner. Das weitere Unentschieden, im spannendsten Spiel der Saison gegen einen starken Gegner Büderich, fühlte sich dabei mit einem 4:4 nach einer 1:4-Aufholjagd auch wie ein Sieg an.

Auf dem Sportfest in Waltringen zeigten die Jüngsten und Kleinsten, dass auch in der kommenden Saison mit der G-Jugend des TuS Bremen zu rechnen ist, die auch in sämtlichen weiteren Testspielen in der Gemeinde ihre Gegner immer an die Wand spielte.

Daran ändert auch die Packung im letzten Spiel gegen den SC Neheim beim Sportfest Niederense nichts, die die Mannschaft sportlich fair wegsteckte.

Zur nächsten Saison werden uns einige Spieler in die nächsthöhere F-Jugend verlassen, aber es haben sich bereits schon wieder mindestens genauso viele Neuzugänge angekündigt.

Wir freuen uns auf eine schöne neue und möglicherweise wieder ähnlich erfolgreiche Spielzeit.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016