Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Am Sonntag, den 20.03.2016 war das letzte Turnier der Kreishallenrunde 2016 für die G-Jugend in Wickede angesetzt. Mit einer kleinen Truppe von 7 Kindern haben wir daran teilgenommen.

Bei fünf Feldspielern und einem Torhüter hatten wir gerade einmal einen Auswechselspieler. Im ersten Spiel traten wir gegen Blau Weiß Büderich an. Bereits nach einer Minute lagen wir durch einen gezielten Schuss ins Toreck 0:1 zurück. Am Ende mussten wir eine 0:4 Niederlage einstecken, wobei uns lediglich ein Schuss auf das gegnerische Tor gelang. Unserem Torwart Juri Marschner war es zu verdanken, das wir nicht noch höher verloren haben. Ein denkbar ungünstiger Auftakt.

Das zweite Spiel gegen Müllingsen begann wie das Erste. Bereits in der ersten Minute bekamen wir einen Gegentreffer doch diesmal konnten wir keine 30 Sekunden später durch Laurin Sondermann ausgleichen. Ein weiterer Gegentreffer wurde ebenfalls keine Minute später durch Lasse Kutta zum 2:2 egalisiert. Nun waren wir endlich aufgewacht, und konnten in den nächsten Minuten durch die zweiten Treffer von Laurin Sondermann und Lasse Kutta sowie einem Eigentor einen hochverdienten 5:2 Sieg einfahren.

Das dritte Spiel gegen Jahn sollte sollte spannend bis zum Schluss bleiben. Nachdem wir bereits 2:0 zurücklagen konnten wir 2 Minuten vor Schluss noch den Anschlusstreffer durch Laurin Sondermann erzielen. Leider sollte es trotz ein paar hochkarätigen Gelegenheiten durch Mathis Scheiter und Lasse Kutta nicht mehr zum Ausgleichstreffer reichen, sodass wir die zweite Niederlage im Turnier hinnehmen mussten.

Das Spiel gegen Welver sollte uns Mut geben. Bereits nach 10 Sekunden stand es 1:0 durch Laurin Sondermann. Wir hatten Welver im Griff und die Abwehr mit David Emil und Tobias Schiller lies keine Chancen zu, sodass am Ende ein 5:0 Sieg erreicht wurde. Wir hätten durch weitere Chancen von Tobias Bahne und Lasse Kutta auch noch höher gewinnen können. Bemerkenswert war das alle Treffer durch Laurin Sondermann erzielt wurden.

Im letzten Spiel gegen den Gastgeber Wickede wollten wir das Turnier mit einem Sieg beenden und es begann wie gegen Welver mit einem schnellen Treffer, wieder durch Laurin Sondermann. Nun dachten wir es würde so laufen wie gegen Welver und prompt hatten wir durch 2 Kontertore einen 1:2 Rückstand aufzuholen. Trotz guter Chancen konnten wir lediglich den Ausgleich erzielen, waren aber trotzdem glücklich, ein sehr gutes Turnier gespielt zu haben.

Am Ende haben alle Mitspieler eine Medaille bekommen, wobei wir uns gewünscht hätten, das auch die Spieler, die bei den anderen Turnieren der Kreishallenrunde mitgespielt haben, eine bekommen hätten.

Mannschaftsfoto_20.03.2016

Obere Reihe von links: Tobias Bahne, David Emil, Laurin Sondermann, Lasse Kutta

Untere Reihe von links: Tobias Schiller, Juri Marschner, Mathis Scheiter

   
   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016