Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Am Samstag den 27.02. waren wir zur Kreishallenrunde in der Bremer Ballspielhalle mit 10 Kindern angetreten. Ausrichter war der Höinger SV. Bereits im zweiten Spiel des Turniers mussten wir gegen den Tus Ampen antreten. Von Anfang an machte Ampen viel Druck und konnte bereits nach 2 Minuten verdient in Führung gehen. Ab dann spielten wir offensiver um

zum Ausgleich zu kommen. Die ein oder andere Chance dazu hatten wir, mussten aber vor den gefährlichen Kontern aufpassen. In der siebten Minute hatten wir es endlich geschafft und Juri Marschner konnte das 1:1 erzielen. Kurz vor Schluss hatten wir sogar noch einen Pfostenschuß von Lasse Kutta, doch das Spiel endete 1:1.

 

 

Im zweiten Spiel bekamen wir es mit der Spielvereinigung Möhnesee Völlinghausen zu tun. Bereits in der ersten Minute konnten wir nach einem Schuß von Linus Heyn in Führung gehen. Wir blieben am Drücker und konnten in der dritten Minute durch einen Hackentrick von Lennard Bachhofen auf 2:0 erhöhen. Einmal musste unser Torhüter Marius Klenter in höchster Not retten, ansonsten war es ein sicherer und ungefährdeter Sieg.

 

Der nächste Gegner war Preußen Werl und wieder konnten wir mit einem Blitzstart in der zweiten Minute durch Linus Heyn in Führung gehen. Danach war das Spiel recht ausgeglichen aber wir konnten unsere Führung behaupten. Bei einer Ecke von Werl konnte der Ball nicht richtig geklärt werden und prallte von einem Gegenspieler ins Tor. 1:1

Nun wurden wir wieder offensiver, was Preußen zu Kontern einlud. Einer wurde genutzt und wir verloren das Spiel trotz einiger guten Chancen von Laurin Sondermann eher unglücklich 1:2.

 

Der Tus Wickede erwartete uns im vierten Spiel. Sie hatten bis auf ein Unentschieden alles gewonnen, und dementsprechend waren wir gewarnt. Am Anfang konnten wir gut mithalten, und auch Torchancen kreieren. Doch wir mussten in der Abwehr immer wieder aufpassen. Leider bekamen wir trotz guter Defensivleistung durch einen unhaltbaren platzierten Schuss das erste Gegentor. In der Folge konnten wir das Spiel ausgeglichen gestalten, bekamen aus heiterem Himmel aber noch ein Gegentor, sodass wir das Spiel gegen eine gute Mannschaft 0:2 verloren haben.

 

Im letzten Spiel gegen Westönnen wollten wir unbedingt gewinnen und so trat die Mannschaft auch auf. In der zweiten Minute konnte Linus Heyn im Nachschuß das 1:0 erzielen. Der Druck unserer Mannschaft wurde größer und wir wurden belohnt. In der vierten Minute stand es 2:0 durch ein Eigentor. Daraufhin haben wir ein paar mal ausgewechselt und bekamen durch die einzige Chance der Westönner den 2:1 Gegentreffer. Doch prompt konnten wir eine Minute später wieder durch Linus Heyn den 2 Tore Abstand wiederherstellen. Das Spiel endete 3:1.

 

Den Kindern hat das Turnier Spaß gemacht und auch die Kleinsten waren begeistert. Die Zuschauer konnten wirklich tollen Fußball sehen bei diesem gut organisierten Turnier.

 

Kreishallenrunde_27.02.16

 

Von Links: Tobias Bahne, Laurin Sondermann, Linus Heyn, Lennard Bachhofen, David Emil,

Lasse Kutta, Juri Marschner, Tobias Schiller, Luca Kaiser.

Unten liegend: Marius Klenter

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016