Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Nach Ende der Saison 2017/2018 haben wir beschlossen, die beiden E-Jugend Mannschaften für die Trainingseinheiten und auch für den Spielbetrieb zusammen zu legen. Dies resultierte hauptsächlich aus der geringen Anzahl der U10 Spieler für die E2 ( 7 Kinder). Somit kamen wir auf insgesamt 21 Kinder und konnten 2 Mannschaften melden. Die Beteiligung der Kinder beim Training und die Aufteilung der Spieler klappte hervorragend. Jedoch waren wir auch in diesem Jahr wieder auf Hilfe von einigen F-Jugend Spielern angewiesen, die uns bei den Meisterschaftsspielen unterstützten.


Bei den Trainingseinheiten Montags und Freitags waren immer mindestens 12-16 Kinder anwesend was in der heutigen Zeit aufgrund von sich überschneidenden Terminen nicht alltäglich ist. Das Training mit den beiden Gruppen lief erfolgreich ab. Der Zusammenhalt konnte weiter gesteigert werden und alle wuchsen zu „einem Team“ zusammen.
Die E1 trat in der Meisterschaft in der stärksten Staffel an und konnte sich in der Hinrunde einen hervorragenden 6ten Platz sichern. In der Rückrunde wurde die Mannschaft nach schwierigem Start noch 8. Dies ist aufgrund der hohen Leistungsdichte im Kreis Soest ein beachtlicher Erfolg. In der Kreishallenrunde ist die E1 leider in der Vorrunde ausgeschieden. Dort konnten wir leider nicht an die Leistungen in der Hinrunde anknüpfen.
Die E2 war in der Staffel C gemeldet und konnte sich, trotz der Tatsache, dass fast ausschließlich der Jungjahrgang gespielt hat, beachtlich schlagen. In der Hinrunde glückte ein 6ter Platz von 8 Mannschaften. Dies konnten wir in der Rückrunde bestätigen und wir landeten auf dem 8 Platz von 10 Mannschaften. Erfolgreich waren wir in der Kreishallenrunde und konnten uns als 2ter der Vorrunde für das Finale qualifizieren. Leider konnte die Leistung dort nicht bestätigt werden und wir kamen über den 6ten Platz nicht hinaus.

E1

Alles in allem war es ein erfolgreiches bis durchwachsenes Jahr. Erfolgreich, da sich der Zusammenhalt der Kinder bis zum Ende gut entwickelt hat. Durchwachsen, da doch einige Ergebnisse in der Liga ernüchternd waren und einige Niederlagen unnötig.
Zur Abschlussfahrt machten sich 18 Kinder mit 6 Betreuern im Juni nach Schloss Dankern auf. Alle Kinder waren begeistert aufgrund der Vielzahl an Spiel- und Sportmöglichkeiten. Schwimmen, DFB-Pokal Finale schauen, natürlich Fußball und eine Dünenwanderung mit abschließender Erfrischung im See kamen bei den Kids gut an und trugen auch zu einer harmonischen ruhigen Abschlussfahrt bei.

E2


Den Saisonabschluss machten wir auf dem Spiel- und Bolzplatz Rauschenberg wo die Kinder gegen die Eltern im Fußball antraten. Auch die Wasserschlacht wurde aufgrund der Hitze gerne als Abkühlung angenommen, und die Pizza schmeckte allen Kindern und Erwachsenen hervorragend.

E3

Zum Abschluss wollen wir allen U11 Kindern, die nun beim FC Ense oder anderen Vereinen in die D-Jugend aufsteigen, alles Gute und viel Erfolg wünschen. Wir denken dass Sie alle ihren Spaß am Fußball mitnehmen und nicht verlieren werden.
Trainer- und Betreuerteam E Jugend 2018/2019: Markus Bahne, Waldemar Langolf, Ralph Blume, Carsten Otterstedde, Jeanette Bahne, Katharina Langolf
   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden