Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

U9/1 News

Am Samstag, den 14.09. stand das zweite Saisonspiel der F-Jugend in Waltringen an. Bereits im Vorfeld wurde hier viel diskutiert. Man kennt sich seit Jahren, spielt Jahr für Jahr in der Hinrunde gegeneinander und versucht, dem starken Leistungsunterschied entgegenzuwirken.

Bereits vor der Saison musste eine wichtige grundlegende Entscheidung getroffen werden. Das Trainerteam, bestehend aus Patrick Scheiter, Torsten Lippold und Dominik Schmitz wechselte, gemeinsam mit seinen und weiteren fünf Kindern von der G- hoch in die F-Jugend, in der acht Kinder ohne weitere Trainer verblieben. Mit insgesamt 17 Kindern waren es nun eigentlich zu wenig für zwei, aber irgendwie auch zu viel für eine Mannschaft. Um den engagierten Kickern möglichst gerecht zu werden, entschloss man sich, zwei Mannschaften zu melden, diese aber als eine Mannschaft zu trainieren und bei den Spielen des älteren Jahrgangs immer wieder mit Spielern des Jungjahrgangs aufzufüllen. Wichtig war, dass mit Benedikt Schumacher ein weiterer Trainer ins Trainerteam aufgenommen wurde.

In den Wintermonaten konnten beide Truppen der F-Jugend (Jungjahrgang (U8) und Altjahrgang (U9)) eine sehr erfolgreiche Hallenrunde bestreiten. Bis auf wenige Ausnahmen wurden fast alle Spiele und somit im Grunde genommen auch die Turniere gewonnen, wobei es in dieser Jugend aber keine offizielle Wertung gibt. Grundlage dieser überzeugenden Leistung ist die große mannschaftliche Geschlossenheit der gesamten F-Jugend-Mannschaft, die seit August 2018 von den vier Trainern Benedikt Schumacher, Dominik Schmitz, Patrick Scheiter und Torsten Lippold gemeinsam trainiert wird.

Am Samstag, den 14.01.2017 hatte die F2 ihr erstes Kreishallenrundenturnier in Welver. Ausrichter war Scheidingen. Bereits im ersten Spiel des Turniers trafen wir auf den SC Lippetal. Die ersten zwei Minuten war das Spiel recht offen von beiden Mannschaften aber ohne Torchancen. Doch in der dritten Minute konnten wir durch Laurin Sondermann in Führung gehen. Lange konnten wir allerdings nicht jubeln denn kurz danach fiel das 1:1. Das Spiel war recht ausgeglichen trotzdem konnten wir in der 5

Bei trüben Wetter auf heimischem Rasen konnte unsere F1 leider nicht die erwartete Leistung abrufen. Es gab eine herbe Niederlage mit 3:11.

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016

   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz
Verstanden