Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Zur traditionellen Saison-Abradel-Tour machten sich am Wochenende 14 Husaren-Radler zur Fahrt nach Haltern am See auf. Die morgendlichen Nebelschwaden waren bereits beim Start verflogen, sodass die Radler unbeschwert in die Pedalen treten konnten.


Im westfälischen Sportbootzentrum, der Marina Rünthe in Bergkamen wurde die erste Rast gemacht. Nach kurzer Pause ging es weiter zum Mittagspicknick in den Schlosspark Cappenberg. Ein leichter Mittagsimbiss und gut gekühlte Getränke waren bereits vorbereitet. Gut gestärkt machten sich die Husaren-Radler dann auf den Rest des Weges nach Haltern, wo das Stadtfest bereits auf die Enser wartete. Gute 90 km standen da bereits auf dem Tacho der Radler. Nach einer kurzen Nacht ging es dann am Sonntag per "Besenwagen" zurück nach Ense. Während der Tour wurden u.a. die Radwege der 100 Schlösser-Route, Dortmund-Ems-Kanal, Emscher-Park, Naturpark Hohe Mark, Römer-Lippe-Route und Seseke-Weg genutzt.

 

Haltern_2014_002

 

Haltern_2014_005

 

Haltern_2014_006

 

Haltern_2014_007

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016