Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Es ist geschafft. Am 1. Oktober 2011 konnten wir Vereinsgeschichte schreiben. Mit einem überzeugendem Spiel konnten wir das Rückspiel um den Ü32-Kreispokal mit 6:1 gewinnen und so zum ersten Mal den Pokal nach Bremen holen. Bei bestem Fußballwetter im Husaren-Stadion gingen beide Mannschaften konzentriert zu Werke. Der Gast aus Bad Westernkotten versuchte von Beginn an Druck aufzubauen, aber wir standen in der Defensive recht sicher und es entstanden kaum echte Tormöglichkeiten für Gegner. In dieser Phase konnten wir durch Thomas Schleimer das wichtige 1:0 erzielen. Dies zeigte Wirkung und der Gast spielte nicht mehr so druckvoll und lies uns mehr Raum. Kurze zeit später war es erneut Thomas Schleimer nur durch ein Foul im Strafraum zu bremsen war. Den fälligen Elfmeter verwandelte er selbst zum 2:0.

Lachend    Die erst Mannschaft des TuS Bremen siegte 7:1 gegen den BV Lippstadt 5.
          Die Punkte holten:

          DD Jeannette Barylla/Nicole Fisahn
          DE Jeannette Barylla
          HD Frank Eckel/Harald Maas
          HE Sebastian Pauli
          HE Harald Maas
          HE Frank Eckel
          GD Helmut Steinmann/Nicole Fisahn       

Soester Anzeiger vom 26.09.2011:

ahfinale1

 

Das 2. Finale findet am 1. Oktober 2011 um 16 Uhr im Husarenstadion statt.

Bittere Niederlage gegen Lippstadt/Geseke

 

 

Das 1. Hilfe Seminar unter der Leitung von Klaus Vielbgerg vom Ortsverband Ense war ein voller Erfolg und wurde gut angenommen. Als i-tüpfelchen brachte Teilnehmer Volker Jansen (Bremer-Sternapotheke) 5 erste Hilfe Koffer mit und übergab diese der Jugendabteilung des TuS Bremen.

18.9.2011 - 15.00
SC Füchtorf vs. TuS Bremen 1:2

Am 11.September 2011 hatten wir unser erstes Heimspiel in der Saison 2011/2012. Das gab uns die Möglichkeit, Frank Harke, der das physikalische Therapie-Zentrum Ense betreibt, "Danke schön" zu sagen.

Er unterstützte uns bei der Anschaffung von schicken  laubfroschgrünen Kapuzenpullis zu Präsentationszwecken oder auch für das Training.

Unseren Dank konnten wir direkt mit einem Sieg bekräftigen!

18.9.2011
Auswärtsfahrt nach Füchtorf
HalloTuSler,

da am Sonntag dem 18.9.2011 eine entferntere Auswärtsfahrt nach Füchtorf ansteht, wird sich die 1.Mannschaft für ein gemeinsames Frühstück beim Wirt unseres Vertrauens einfinden um dort ein Frühstück einzunehmen. Im Anschluss wird es mit einem Bus (48 Plätze) oder zwei Bussen (weitere 22 Plätze) nach Füchtorf gehen.
Der zweite Bus wurde so eben gestrichen!!!

11.9.2011 - 15.00
TuS Wickede vs. TuS Bremen 2:1

FINALE!!!

Ein äußerst packendes und spannendes Halbfinale des Alte Herren-Kreispokals bekamen die Zuschauer bei bestem Fußballwetter am 10. September auf dem Kunstrasen des Husarenstadions zu sehen. Nach den guten Leistungen in den vorhergehenden Runden hatten wir nun die Möglichkeit, in die beiden Endspiele des diesjährigen Kreispokals einzuziehen - und wir haben sie auch genutzt. Mit einem verdienten 5:3 Sieg sicherten wir uns die Finalteilnahme.

Verlegen Endlich!!

Es darf wieder Badmintongespielt werden. Die Ferienzeit ist beendet.
Und zwar am Freitag und Dienstag ab 20.00Uhr-22.00Uhr in der Ballspielhalle Bremen.
Es wird auch Zeit!
Erstes Meisterschaftsspiel für die erste und zweite Mannschaft ist am Samstag, den 17.09.11.
M1 Senioren spielen um 19.00Uhr gegen SG T.Lippst./Geseke in der Bremer Ballspielhalle.
Zuschauer sind herzlich willkommen! 
M2 Senioren spielen auswärts 18.00 gegen Arnsberg 2. 

4.9.2011 - 15.00

TuS Bremen vs. Warendorfer SU 3:1

28.8.2011 - 15.00

DJK Westfalia Soest vs. TuS Bremen 0:1

Husaren-Radler auf Tour

Der Sommer, der kein Sommer war, nähert sich seinem Ende zu und ruft damit die Husaren-Radler zum Stadtfest nach Haltern. Und wie schon seit 8 Jahren wurde die Tour mit dem Rad gefahren. Treffpunkt der Teilnehmer war wie in den vergangenen Jahren beim Mitglied Hubert Vogelsang in Ruhne. Nach einer kurzen Fahrt hinunter nach Werl wurde zunächst ausgiebig gefrühstückt, ehe die 11 Radler sich bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg machten. Erster Zwischenstopp wurde in der Marina Rünthe, dem westfälischen Sportbootzentrum in Bergkamen gemacht, ehe es zum Mittagspicknick in den Schlosspark Cappenberg ging, wo vom „Besenwagen“ gekühlte Getränke und ein leichter Mittagsimbiss vorbereitet waren. Gut gestärkt machten sich die Radler dann auf den Rest des Weges nach Haltern. Nach einer kurzen Nacht ging es dann am Sonntag per „Besenwagen“ zurück nach Ense.

Ein ansprechendes Spiel lieferten wir am 2. September im heimischen Husarenstadion ab. Bei sommerlichen Temperaturen konnten wir die Alten Herren des Soester SV verdient mit 4:1 schlagen. Zu Anfang des Spiel taten wir uns allerdings sehr schwer und konnten froh sein, dass die Gäste nicht mit Ihrem ersten Angriff in Führung gingen. Allerdings lies der Rückstand nicht lange auf sich warten. Eine Mischung aus Torschuß und verunglückter Flanke senkte sich hinter unserem Keeper ins Eck. Nach diesem frühen Gegentor und der etwas konfusen Defensivleistung, bekamen wir das Spiel nach etwa 15. Minuten immer besser in den Griff. So dauerte es gar nicht lange und wir konnten durch Thomas Schleimer den Ausgleich erzielen. Da wir nun auch in der Abwehr besser standen, konnten wir auch in der Vorwärtsbewegung bessere Akzente setzen.

Zur Vorbereitung auf das Kreispokal-Halbfinale am 10. September, findet kurzfristig am 02. September ein Freundschaftsspiel gegen die Alten Herren des Soester SV statt. Anstoß ist um 19:00 Uhr im Husarenstadion. Treffen: 18:15 Uhr

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016