Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Am 21. April stand die erste Kreispokalrunde auf dem Programm. Als Titelverteidiger gingen wir natürlich sehr ambitioniert ins Spiel. Da wir bisher nur zwei Testspiele absolvieren konnten, war unser tatsächliches Leistungsvermögen nicht klar und wir wollten den Gegner aus Büderich auch nicht unterschätzen. Direkt vom Anpfiff an, nahmen wir das Heft in die Hand und konnten uns auch ein Übergewicht beim Ballbesitz sichern. Folgerichtig kamen wir auch kurze Zeit später zum 1:0. In der Folgezeit bekamen wir das Spiel immer besser in den Griff. Chancen für den Gegner gab es kaum. Die größte Möglichkeit für Büderich im ersten Durchgang war eine missglückte Kopfballabwehr eines Abwehrspielers, der in bester Stürmermanier unseren Keeper geprüft hat. So war es nur eine Frage der Zeit, bis wir das Ergebnis erhöhen konnten. Bis zur Halbzeit erhöhten wir mit drei weiteren Toren auf 4:0.

Damit war das Spiel gelaufen. Nach der Halbzeit verflachte das Spiel. Wir spielten nicht mehr so zielstrebig und Büderich hatte kaum mehr Möglichkeiten im Spiel nach vorne. Trotzdem gelang uns noch ein weiteres Tor zum 5:0 Endstand. In der zweiten Runde wartet nun das Ortsderby gegen die SF Waltringen am 12. Mai in Waltringen auf uns.

   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz