Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Der Traum von der Titelverteidigung im Kreispokal ist leider bereits nach der 2. Runde ausgeträumt. In einem kuriosen Spiel unterlagen wir SF Waltringen mit 7:6. Das Spiel lässt sich schwierig in Worte fassen. In einer Partie, in der wir drückend überlegen waren, ging Waltringen mit einem sehr fragwürdigen Elfmeter in Führung. In der Folgezeit entwickelte sich ein Spiel auf ein Tor. Leider schaffte es nur Thomas Schleimer mit seinem Tor zum 1:1, eine unserer Chancen zu verwerten. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Wir hatte viele Torchancen, konnten aber nur eine durch Axel Otterstedde zum 2:1 nutzen. Das klare dritte Tor für uns wurde vom schwachen Schiedsrichter nach Zuruf von außerhalb des Spielfelds nicht anerkannt. So kam Waltringen kurz vor Schluss durch einen abgefälschten Schuss zum Ausgleich. In der Verlängerung passierte nicht viel, so dass das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen musste. Dort zogen wir leider den Kürzeren. 

   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz