TuS Intern  

   
0:3 für die AH des TuS Bremen hieß es nach einer sehr einseitigen Partie in der ersten Pokalrunde beim SC 84 Mettinghausen. Dies bedeutet gleichzeitig den Einzug in Runde 2 des Weißenburger Kreispokals.

Bremen war auf jeder Position deutlich besser besetzt als der Gegner aus Mettinghausen, was über 90 Minuten auch zu sehen war. Dennoch ließen die Husaren noch sehr viel Luft nach oben was die Qualität ihres Spiels betrifft. Viele Fehlpässe, Flanken ins Nirvana und zum Teil zu ungestümes Anrennen verhinderten einen deutlicheren Sieg der ohne weiteres drin gewesen wäre.

So ließ das 1:0 auch lange Zeit auf sich warten. Zuvor vergab Schleimer in der Anfangsphase vom Elfmeterpunkt, nachdem der Schiedsrichter zunächst etwas überraschend nach Rempler an Ocak auf Elfmeter entschieden hatte.

Ocak stand auch in der nächsten Situation im Mittelpunkt. Nach Flanke von links nahm er den Ball an und legte quer auf Schleimer der zum vermeintlichen 1:0 einschob. Auf Nachfrage des Schiedsrichters gab Ocak jedoch sportlich fair zu, dass er den Ball bei der Annahme an die Hand bekommen hatte. Es blieb beim 0:0.

Nach langem Anrennen bei welchem Bremen oft zu umständlich oder ungenau agierte, fiel dann doch das 1:0. Einen Distanzschuss von Biecki konnte der gute Mettinghauser Schlussmann nur klatschen lassen. Schleimer stand dort wo ein Stürmer stehen muss und staubte zum 1:0 ab.

Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Einbahnstraßenfußball in Richtung Mettinghauser Tor. Bremen spielte nun etwas zielstrebiger und kreierte noch mehr klarere Torchancen, die jedoch oftmals vergeben wurden.

Dennoch wurde das Ergebnis auf 3:0 in die Höhe geschraubt. Zunächst vollstreckte Schleimer ein feines Zuspiel von Biecki und erhöhte anschließend nach Flanke von Di Lecce mit seinem obligatorischen Kopfballtor.

Nun heißt es nach vorne schauen und in der nächsten Runde eine stärkere Leistung abzurufen. In der zweiten Runde am 06.10.2018, 15:30 Uhr geht es zum TuS Jahn Soest.

Zuvor bestreiten die Bremer Alten Herren noch ein Testspiel bei der Spielgemeinschaft Schwefe / Borgeln / Ostönnen. Anstoß ist am 26.09.2018, um 19:00 Uhr.

2018 09 22 Mettingen
Kader:
Truernitt, Lazic, Di Lecce, Vormweg, Schleimer, Gabriel, Biecki, Billecke, Otterstedde, Ocak, Langolf, Mause, Sondermann, Klassen, Günter
   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz