TuS Intern  

   

Am 07.09.2022 testeten die Ü32 Mannschaften des TuS Bremen und der Westfalia aus Rhynern auf dem Rasenplatz im Husarenstadion. Das Aufeinandertreffen zweier spielstarker Teams endete mit einem 0:2 Sieg für Rhynern.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit war Rhynern effektiver vor dem gegnerischen Gehäuse und nutzte zwei von wenigen Einschussmöglichkeiten. Das 0:1 resultierte aus einem Eckball der Gäste. Eine eigentlich ungefährliche Hereingabe wurde unnötigerweise mehrfach nicht konsequent geklärt, so dass der Ball im dritten Nachschuss letztlich unhaltbar für „Nationaltorwart Bene Beppo Schulte“ vom Innenpfosten in die Maschen einschlug.

Beim zweiten Gegentor profitierte ein Gästeangreifer von einer kleinen Torwartunsicherheit und stocherte einen Abpraller über die Linie. Ein Abseitspfiff des gut leitenden Schiedsrichters, aufgrund einer Irritation des Torwarts beim vorangehenden Torschuss, wäre jedoch auch durchaus vertretbar gewesen.

Nach der Halbzeit zog sich Rhynern tief in die eigene Hälfte zurück und verbuchte nur noch zwei Torabschlüsse. Die dominierend agierenden Gastgeber ließen auf der Gegenseite einige Hochkaräter liegen, die allesamt vom Gästetorwart entschärft wurden oder das Ziel knapp verfehlten.

Somit endete der intensiv aber fair geführte Test mit einem etwas glücklichen Sieg für Westfalia Rhynern.

Ein Dankeschön an dieser Stelle, dass sich Bene Schulte in Abwesenheit sämtlicher Torhüter als Schlussmann für den TuS zur Verfügung stellte.

   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz