TuS Intern  

   

Trotz zahlreicher Trainingsausfälle in den letzten Wochen, konnten die Alten Herren ihr Freundschaftsspiel gegen BW Büderich verdient mit 5:0 gewinnen.

 

Aus einer kompakten Grundordnung gestaltete man das Spiel überlegen. Auf der anderen Seite verstand es Büderich aber auch Nadelstiche zu setzen, so dass sich eine unterhaltsame Partie ergab.

Nachdem Bremen in Durchgang eins mehrfach die Führung vergab, konnte Tomek Repetiuk kurz vor dem Pausentee doch noch das 1:0 nach Gabriel Zuspiel erzielen. Sein Schuss aus knapp 20 Metern, glitt dem Büdericher Schlussman durch die Handschuhe ins Netz.

Bremen kam wacher aus der Halbzeit und stellte mit einem Gabriel Doppelpack binnen zwei Minuten die Weichen auf Sieg. Zunächst verwertete er eine Traumflanke von Philipp Allhoff, um kurz darauf eine feine Kombination über Langolf, Allhoff und Salerno flach ins rechte Eck abzuschließen.

In der Folge ergaben sich Chancen auf beiden Seiten. Bei Büdericher Gelegenheiten zeigte dabei Hannes Evers zwischen den Pfosten ein ums andere Mal sein können.

Abermals mit zwei Toren binnen zwei Minuten, konnte Bremen den 5:0 Endstand herausspielen. Zum 4:0 verwandelte Sebel Billecke einen an sich verursachten Foulelfmeter souverän unten rechts. Das letzte Tor des Tages war denn dem frisch gebackenen Papa Marco Salerno vorbehalten. Nach Gabriel Rückpass von der Grundlinie, netzte er souverän ein.

Aufstellung:

Evers, V. Langolf, Repetiuk, Truernitt, Allhoff, W. Langolf, Russo, Wittmers, Klassen, Ocak, Gabriel, Salerno, Lippold, Billecke

   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz