TuS Intern  

   
Im ersten Rückrundenspiel trafen am Sonntagmorgen die Bremer Damen auf die Spielerinnen des MFFC Soest. Aufgrund des Remis in der Hinrunde wussten die Bremer Damen, dass der MFFC Soest nicht zu unterschätzen sei.
Kurz nach dem Anstoß war zu merken, dass die Husarinnen mit Unsicherheiten in das Spiel starteten. Dadurch gelang es dem gegnerischen Team, in der 8. Minute, dass erste Gegentor zu erzielen. Viele Fehlpässe und eine unkonzentrierte Ball An- und Mitnahme zogen sich durch die erste Hälfte des Spiels. Die Bremerinnen konnten wenig Torchancen heraus spielen und mussten in der 39. Minute das 0:2 hinnehmen. 
 
In der Halbzeitpause haben sich die Husarinnen vorgenommen besser und konzentrierter in die zweite Hälfte des Spiels zu starten. In den ersten 15 Minuten gelang es ihnen vereinzelt Torchancen herauszuspielen, leider ohne Erfolg. So war es, dass in der 74. Minute das 0:3 fiel. Mit einem hohen Ball auf das Tor erzielte Louisa Busemann, in der 86. Minute, dass 1:3 für den TuS Bremen. Kurz danach konterte die gegnerische Mannschaft dennoch mit dem 1:4.
 
Die Bremerinnen kämpften weiter aber konnten die Kontrolle des Spiels nicht für sich gewinnen. Somit endete das Spiel, entgegen allen Erwartungen der Bremer Damen, 1:4 für den MFFC Soest.
   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz