TuS Intern  

   
Am Sonntag trafen die Husarinnen auf die Spielgemeinschaft aus Overhagen/Lippstadt.

Die Bremer Damen starteten dominant in das Spiel und ließen in der ersten Halbzeit keinen Torschuss zu. Ihnen selber fehlte aber auch der letzte Zug zum Tor, so blieben ein Lattentreffer und ein direkter Freistoß die einzigen Highlights mit Torgefährlichkeit.
Zur zweiten Halbzeit waren es auch die Husarinnen, die den Takt angaben. Lediglich Mitte der zweiten Halbzeit kamen die Damen aus Overhagen/ Lippstadt gefährlich in den Strafraum.
Aber auch in der zweiten Hälfte fehlte es an Torgefährlichkeit auf beiden Seiten, sodass das Spiel 0:0 Unentschieden endete.

Nun geht es am Sonntag, den 23.10., im eigenen Husarenstadion gegen den Tabellenführer aus Soest.
Wir würden uns über zahlreiche Unterstützung sehr freuen.
   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz