TuS Intern  

   

Nach mehreren individuellen Fehlern verliert die erste Mannschaft äußerst unglücklich gegen den Tabellennachbarn aus Langscheid mit 1:4.

Ausgangslage:
Nach der schwachen Leistung in Winterberg will man an das Spiel gegen Allagen anknüpfen und dreifach punkten.

Personalien:
Dominik, Niklas und Jeremy sind verletzt. Luca und Valmir sind gesperrt oder privat verhindert.

Aufstellung:
Norik - Dennis, David, Tugay, Chris – Johannes, Stefano, Lennart, Stanley – Mergim, Manuel

Miguel, Lukas J., Bright, Kevin, Lutz, Cetin, Gereon

Spielbericht:
Nach der schwachen Leistung in Winterberg war man gewillt seine eigene Heimstärke wieder unter Beweis zu stellen und den Sieg gegen Allagen zu bestätigen.

Da seit Monaten das erste Mal wieder auf Rasen gespielt wurde, standen die Zeichen auf Kampf – und die Bremer fanden zu Beginn besser in die Partie. Der Ball wurde gut in den eigenen Reihen laufen gelassen und der Gegner weitestgehend kontrolliert. Nach einem langen Einwurf und schwacher Klärungsaktion dann das plötzliche 0:1. Doch die Husaren antworteten postwendend. Nach einem schönen Doppelpass zwischen Lennart und Johannes im Mittelfeld und der Hereingabe durch Stanley musste Manuel nur noch einschieben. In der Folge flachte das Spiel etwas ab, wobei die Gäste die besseren Chancen hatten und eine dieser quasi mit dem Pausenpfiff auch nutzten. Nach einer Ecke konnte die Aktion nicht gänzlich bereinigt werden, und der folgende Distanzschuss wurde aus 20 Metern unhaltbar für Norik abgefälscht. So ging es etwas ernüchtert in die Kabine.

Nach der Pause waren die Bremer wieder am Drücker und man drängte von Minute zu Minute mehr in Richtung Gästetor. In der stärksten Drangphase ließ Norik einen eigentlich ungefährlichen Ball fallen und der gegnerische Stürmer musste nur noch ins leere Tor treffen. Zum Ende wurde nochmal alles nach vorne geworfen und man kassierte den Treffer zum 1:4 Endstand.

Ausblick:
Nach nun 5 Spielen, davon 4 Niederlagen herrschte etwas Enttäuschung auf Seiten der Husaren, doch ist man trotz alledem höchst motiviert auf das Spiel nächsten Sonntag, bei dem man nach Bödefeld zum einzigen sieglosen Team der Liga reist. Dort heißt es mindestens einen Punkt zu entführen.

Anstoß ist um 15:00 Uhr.

Wir brauchen eure Unterstützung!

   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz