TuS Intern  

   

Nach 4 individuellen Fehlern verliert die erste Mannschaft deutlich mit 1:5 gegen den FC Assinghausen-Wie-Wu.

Ausgangslage:
Nach zuletzt 2 vermeidbaren Niederlagen in Folge wollen sich die Husaren nach 3 Auswärtsspielen im Husarenstadion wieder besser präsentieren.

Personalien:
Niklas, Dominik und Lukas helfen netterweise in der 2. aus.

Aufstellung:
Norik - Cetin, Johannes, David, Chris – Manuel, Stefano, Gereon, Stanley – Lennart, Bright

Miguel, Luca, Dennis, Tugay, Jeremy, Massimo, Lutz

Spielbericht:
Nach 3 Auswärtsspielen war die Vorfreude im eigenen Stadion zu spielen groß und man hatte sich viel vorgenommen.

Die Husaren starteten mutig ins Spiel und waren zu Beginn tonangebend. Die erste dicke Gelegenheit hatte Johannes, der eine Ecke von Stanley nur knapp am Pfosten vorbei köpfte. Nach 16 Minuten gab es dann den Rückschlag, als ein Querpass im Mittelfeld genau in den Füßen des Gegners landete, welcher nach kurzem Antritt Norik keine Chance ließ. Von dort an spürte man die Unsicherheit nach 2 Niederlagen bei den Bremern, die nun fast schon im Minuten Takt Fehler im Aufbauspiel verzeichneten. Einer dieser führte kurz vor der Pause zum 0:2. Nach einer eigentlich geklärten Ecke gab es ein Missverständnis zwischen Bright und Cetin, welches die Gäste bestraften. Etwas geknickt ging es somit in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel motivierte man sich nochmal und machte Druck, doch fand man offensiv kaum Ideen und Abschlüsse. Die Assinghausener standen tief und warteten auf Fehler der Husaren. Und das wurde belohnt als Norik sich verschätzte und einen langen Ball knapp vor dem Sechzehner in die Hand nahm. Den fälligen Freistoß verwandelten die Gäste zum 0:3. Nun warf man nochmal alles nach vorne und fing sich Konter zum 0:4 und 0:5. Den Ehrentreffer zum 1:5 erzielte Massimo kurz vor Schluss.

Ein insgesamt sehr unglücklicher Auftritt der Ersten, die sich an diesem Tag selber schlug und zu Toren einlud.

Ausblick:
In der nächsten Woche tritt man in Hüsten beim Tabellenzweiten an. Dort versucht man nun selber etwas tiefer zu stehen, wobei die eigenen Fehler unbedingt abgestellt werden müssen.

Anstoß ist um 15 Uhr.

Wir brauchen eure Unterstützung!

 

   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz