Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

Wegen einer akuten Grippewelle drohte das Turnier für den TuS ins Wasser zu fallen da sich am Treffpunkt lediglich 5 gesunde Kinder einfanden. Nach kurzer Absprache mit den Jungs entschieden wir uns aber  trotz Unterzahl zu spielen.

Kämpferisch warfen die Kids alles in die Waagschale und konnten das erste Spiel mit 2:1 gegen  Niederense 1 gewinnen. Tim Köster und Julian Viert waren die Torschützen. Auch im zweiten Spiel gab es trotz Unterzahl einen knappen 1:0 Sieg gegen Waltringen. Tim Köster erzielte den Siegtreffer. Endlich vollzählig kam man im dritten Spiel zu einem 2:2 gegen Niederense 2. Melvin Schulz und Julian Viert trafen für den TuS. Zwei knappe Niederlagen gegen Oeventrop (0:1) und  Ampen (0:2) folgten ehe man im letzten Spiel nochmal alle Kräfte mobilisierte und den Höinger SV besiegte. Andreas Zwetzich und zwei mal Julian Viert trafen bevor Melvin Schulz 5 Sekunden vor dem Ende den 4:0 Endstand sicherstellte. Ein riesen Kompliment an die Jungs die trotz zeitweiliger Unterzahl und ohne Auswechselspieler erschöpft aber glücklich am Ende des Turniers ihren Pokal entgegen nahmen.

   
   

Husaren-App  

Für iOS und Android

qr app

   

Aktueller Husaren-Teamkatalog  

Aktueller Teamkatalog

   

Husarennachrichten  

   

Dein Team live  

   

Unser Partner  

Polytan klein
   
   
Unsere Homepage verwendet Cookies zur Bereitstellung von benutzerspezifischen Funktionen. Mit der Benutzung unserer Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie einverstanden. Weitere Informationen zum Thema Cookies finden Sie im Menüpunkt: Datenschutz