Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   

D-Juniorinnen gegen SV Welver                                                        2:2

B-Juniorinnen gegen SV Lippstadt 08                                              2:4

E2-Junioren gegen SC Neuengeseke                                             7:4

E1-Junioren gegen JSG Scheidingen/Sönnern/Hilbeck               2:2

Mit RR3 kommt die Wende. Shabani wieder mit dem wichtigen 1. Tor. Der Bomber entscheidet das Spiel in der 90 Minuten.

Wieder trifft der Bomber doppelt. Shabani mit dem Dosenöffner gegen seinen Ex- Verein. ToRbias ist nicht aufzuhalten.

5-0 wird Niederense im Derby abgefertigt.

Der Bomber trifft doppelt, jedoch reichten seine Tore nicht zum Sieg.

Bremer Damen siegten 3:1 gegen Dedinghausen

SM1 verlor gegen SG Erwitte/Anröchte 1 mit 7:0! Für das vorletzte Spiel mußte das Damendoppel kampflos abgegeben werden. Es spielten: Helmut Steinmann, Frank Heine, Heiko Knepper und Gabi Langesberg.
SM2 spielte gegen den Hammer Sport Club 4 und verlor mit 0:8! Das Damendoppel mußte auch kampflos abgegeben werden. Es spielten: Uwe Wenzlokat, Frank Eckel, Winni Janßen, Sebastian Maszun und Ilona Giese. Am 01.04.17 um 18:00h findet für die SM1 und SM2 das letzte Meisterschaftspiel der Saison 2016/2017  statt. In der Ballspielhalle Ense-Bremen spielt die SM1 gegen TuS Belecke 1 und  SM2 gegen den 1.BV Lippstadt 4.

In der zweiten Runde des Alte Herren Kreispokal traf man auf den letzjährigen Mitfinalisten SV Lippstadt 08. Diesmal haben sie den Weg nach Bremen gefunden! In einem kampfbetonten Spiel, mit vielen ,kleinen Niggelichkeiten zeigte der TuS Bremen in der Anfangsphase wer in die nächste Runde einziehen will. Schon in der 8. Minute ging man durch Oliver Gabriel mit 1:0 in Führung um in der 11. Minute durch Thomas Schleimer auf 2:0 zu erhöhen. Doch die Lippstädter gaben sich so leicht nicht geschlagen und

Am heutigen Spieltag trafen der Erst- und Zweitplatzierte der Gruppe D aufeinander. Mit dem unbedingten Willen das Spiel gegen die JSG Ampen/Schwefe/Borgeln/Ostönnen zu gewinnen und die Tabellenspitze zu erobern gingen die Kinder auf den Platz. Die Mannschaft ging nach guten Start auch mit 1:0 in Führung, welche sie bis zur Pause kontolliert verwaltet hat. Irgendwas müssen die Tainer aber in der Halbzeitpause falsch gemacht haben, denn

Aktion " Sauberes Ense"

20170325_1012521

Auch dieses Jahr hat die Jugendabteilung des TuS Bremen an der Aktion "Sauberes Ense" der Gemeinde teilgenommen. Trotz Spieltag fanden sich Kinder der G-E Jugend am Sportplatz ein, um rund um das Sortgelände für Sauberkeit zu sorgen. Leider wurde mal wieder viel zu viel, achtlos wegeworfener Müll von den Kindern eingesammelt.

IMG_8825Der Badminton Sportclub Unna 1978 e.V. veranstaltete vom 18. bis 19. März ein Jugendturnier in der Sporthalle im Schulzentrum Süd in Unna.
Die Badminton-Jugendabteilung des TuS Bremen nahm mit Carolin Ebbers, Marla Stamen, Kishori Kunze, Leena Dreschler und Janis Ogan an diesem Turnier teil.

Am Mittwoch, den 22. März um 19:00 Uhr Training auf dem Rasenplatz!

Am Samstag, den 25. März um 17:00 Uhr in Bremen Pokalspiel gegen SV Lippstadt 08

Die Ü32 Alten Herren haben es geschafft! Erfolgreich hat die Mannschaft den Titel des Kreismeister verteidigt. In der Bremer Ballspielhalle bezwang die Mannschaft in einem spannenden Finalspiel den SV Westfalia Soest. Nach regulärer Spielzeit

Damen weiterhin ungeschlagen in 2017

Die Damen des TuS Bremen mussten 2017 erst einmal ran und zwar gegen Hovestadt II. Aber warum holten sie schon 9 Punkte?

Germania Hovestadt II - TuS Bremen : Sieg im 9 - 9 Spiel

Wem das Wetter zu unangenehm sein sollte um Freiluft-Fußball zu bewundern oder sich in der Pause der Ortsderbys von 1. + 2. Mannschaft gegen Niederense aufwärmen möchte ist herzlich eingeladen.

Die Alten Herren des TuS Bremen organisieren in der Bremer Ballspielhalle die Ü32 Kreishallenmeisterschaften. Von 14:00 - 18:00 Uhr spielen 8 Mannschaften den neuen Meister aus.

Für die nötige Verpflegung ist natürlich auch gesorgt!

Beim Auswärtsspiel der U10 (E2) gegen Lippetal 3 war der Dauerregen das größte Problem für Kinder und Betreuer. Nass bis auf die Unterhosen haben wir nach einem nie gefährdeten 11:1 Sieg unsere Heimfahrt angetreten. Mit einem Pausenstand von 6:0 ging es zum kurzen Aufwärmen in die Kabine, um in der 2. Halbzeit noch einmal 6 Tore zu schießen. Den Ehrentreffer erzielte nämlich ein Bremer Spieler durch ein Eigentor!

   
   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

unser Partner  

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016