Hauptmenü  

   

TuS Intern  

   
Ausgangslage:

Die zweite Pokalrunde und damit das erste Heimspiel der Saison im Husarenstadion steht bevor. Nach dem erfolgreichen Weiterkommen in der ersten Runde bei den SF Soest-Müllingsen möchte man unbedingt in die nächste Runde einziehen. Gegner ist die frisch aufgestiegene SpVg Möhnesee.

Nach drei Titelverteidigungen in Folge steht im September der nächste Kreispokal vor der Tür. Natürlich gehen die Alten Herren des TuS Bremen wieder ambitioniert in den Wettbewerb. Auch wenn der Kreispokal 2019 über einen längeren Zeitraum hinweg ausgetragen wird, stehen die Pokalspieltermine schon jetzt fest.

Des weiteren stehen auch die Freundschafts-/ Testspiele der Alten Herren für das Restjahr 2018 sowie für 2019.

Alle Spieler und Interessierte finden den Plan hier. Alle Spieler werden gebeten sich die Termine freizuhalten, damit mit schlagkräftigen Mannschaften angereist werden kann und keine Spiele abgesagt werden müssen.


Mit einer 2:3 (0:2) Niederlage gegen die SpVg. Möhnesee II endete für den TuS Bremen II die Generalprobe vor dem Saisonstart in einer Woche an gleicher Stelle.

Die auf mehreren zentralen Positionen veränderte Mannschaft begann couragiert, musste allerdings durch die drohenden Verletzungen von Nico Schiebener und Hendrik Floret frühzeitig wechseln. Im Anschluss daran verloren die Husaren zusehends die Kontrolle über das Spiel und gerieten nach 35 Minuten mit 0:1 in Rückstand. Stellvertretend für die Endphase der ersten Halbzeit war die Notbremse von „Prakti“, die leider mit Rot geahndet wurde. Der folgende Elfer ging auch noch rein und so stand es zur Pause 0:2.

Mit einem knappen 3:2 Auswärtssieg endete das vorletzte Testspiel des TuS Bremen II bei der SG Beckum/Hövel II.

Die zunächst auf Rasen angesetzte Partie musste wegen Terminüberschneidungen kurzfristig auf Asche ausgetragen werden. Beim Trainerteam kamen da viele Erinnerungen hoch und die Mannschaft tat sich lange Zeit schwer mit dem ungewohnten Belag.

Ausgangslage:

Die erste Pokalrunde und damit das erste Pflichtspiel der Saison bei den SF Soest-Müllingsen steht vor der Brust. Nach den Testspielsiegen gegen Fortuna Walstedde und letzte Woche in Menden (4:3 und 7:0) sowie Niederlagen gegen Westönnen und Oesbern (1:2 und 2:4) ist der Einzug in die nächste Runde gegen den B-Ligisten Pflicht.

Gelungene Heimpremiere – gerechter Punkt

Im zweiten Vorbereitungsspiel der Saison gelang dem TuS Bremen II ein hochverdientes 2:2 ( 2:2 ) gegen den A-Kreisligisten SV Hilbeck II.

Auf heimischem Kunstrasen war die Mannschaft von Stefan Wessel von Beginn an tonangebend und ging nach dem umstrittenen 0:1 ( abseitsverdächtig ) verdient durch Tore von Simon Wrohofer und Hendrik Floret mit 2:1 in Führung. Vorbereitet wurden diese Treffer jeweils durch Bright Nkeni Eboagwu. Der Ausgleich viel kurz vor dem Seitenwechsel.

Im zweiten Durchgang wechselten die Bremer mehrfach durch, ohne an Leistung einzubüßen.

A7D3561F 2CFC 4677 B4A1 2C3D65D48AFDBereits seit knapp 3 Wochen ist unsere Damenmannschaft in der Vorbereitung. Die ersten beiden Tespiele gegen den Bezirksligisten TuS Sundern (2:4) sowie den A-Kreisligisten BV Lünen (1:3) wurden verloren. Sicher war der aufgrund von Urlaubs- und Ferienzeit knapp besetzte Kader ein Grund für die Niederlagen, bei denen auf vielen Positionen variiert werden musste. Festzuhalten ist aber auch, dass das Team bis zum Saisonstart am 26.8. noch an einigen Dingen zu arbeiten hat.

Beim Arnsberger B-Kreisligisten TuS Müschede II gab es für die Zweitvertretung vom TuS Bremen eine 1:4 ( 0:1 ) Niederlage.

Nach durchwachsenen ersten 45 Minuten steigerte sich die Mannschaft von Trainer Stefan Wessel im zweiten Durchgang; ließ allerdings hochkarätige Chancen zum Ausgleich liegen.

Also kam es wie es fast immer kommt: der Gegner nutze seine Tormöglichkeiten clever und baute den Vorsprung auf 2:0 sowie 3:1 und 4:1 aus.

Halbzeit in der Saisonvorbereitung – TuS Bremen II auf dem richtigen Weg

Bereits am 04. Juli bat Trainer Stefan Wessel zum Trainingsauftakt der besten Reserve der Welt. Da für uns als Aufsteiger in die B-Kreisliga viele Dinge neu sind und somit sich auch das Aufgabenfeld für die Verantwortlichen erweitert, sind mit Jörg Ladkau und Thorsten Rienermann zwei erfahrene Kräfte an der Seite des Cheftrainers neu im Team.

Bei den bisherigen Trainingseinheiten sind immer deutlich mehr als 15 Spieler motiviert im Einsatz und auch die freiwillig anberaumten Laufeinheiten werden immer besser angenommen.

Am 21.07.2018 kam es auf dem Lüttringer Rasenplatz zur alljährlichen Freifeld Gemeindemeisterschaft der Alten Herren, welche im Rahmen eines Kleinfeldturnieres ausgetragen wurde. Leider bestätigte sich der Trend der letzten Gemeindemeisterschaften, wurde das Turnier doch nur mit den drei Mannschaften des TuS Bremen, des Höinger SV und des TuS Niederense ausgetragen. Die Vereine von Ausrichter SV Lüttringen, der SG Oberense und der SF Waltringen konnten zum wiederholten Male keine sieben Spieler für eine Teilnahme an den Gemeindemeisterschaften stellen.

Die C-Mädchenmannschaft des TuS Bremen erlebte vom 06-08 Juli 2018 drei tolle Tage im Erholungspark Aurora in Bestwig-Wasserfall. 
Nachdem die 5 Bungalows von den 14 Mädels und 4 Betreuern bezogen wurden verbrachten die Mannschaft bei Pizza, Lagerfeuer und Stockbrot noch einen schönen Abend.

Seit Jahren trainieren die Alten Herren des TuS Bremen mittwochs auf Rasen oder in der Halle. Da das Altersgefälle innerhalb der Truppe mittlerweile jedoch recht weit auseinander klafft und der 52jährige nicht mehr zwingend hinter dem 32jährigen herwetzen möchte, wurde vor einigen Monaten kurzerhand ein alternativer Trainingstermin gesucht und testweise eingerichtet.

IMG 20180707 WA0001Am Samstag und Sonntag, den 07/08.07.18 fand die offene Stadtmeisterschaft im Badminton der Senioren und Jugend in der Sporthalle Große Wiese in Arnsberg-Hüsten statt. Am Samstag starteten die Doppeldisziplinen der Senioren und Jugend. Für den TuS Bremen 05 gingen zum ersten Mal an den Start: Arthur Raschke und Louis Raschke . Im JD-U13 erkämpften sie sich den zweiten Platz. Platz eins ging an den Soester TV und Platz drei an TuS Velmede-Bestwig.
Am Sonntag wurden die Einzel gespielt. Eine gute Leistung erreichte im ME-U15 vom TuS Bremen 05. Kishori Kunze. Sie musste sich im Finale mit dem zweiten Platz gegen ihre Konkurrentin vom TV Arnsberg zufrieden geben. Der dritte Platz ging ebenfalls an den TV Arnsberg.

Die diesjährige Freifeld Gemeindemeisterschaft der Alten Herren wird am Samstag den 21.07.2018 durch den SV Lüttringen ausgerichtet. Wie bereits in den Vorjahren wird der Gemeindemeister im Rahmen eines Kleinfeldturnieres ermittelt. Neben Titelverteidiger TuS Bremen nehmen die Mannschaften vom Höinger SV, dem TuS Niederense und dem SV Lüttringen teil. Anstoßzeiten und Spielpaarungen findet ihr hier.

Am 04.07.2018 bestritten die Alten Herren ihr erstes Testspiel nach dem diesjährigen Pokalsieg gegen den SuS Kaiserau auf dem heimischen Kunstrasen. Unterm Strich stand ein ungefährdeter 5:0 Sieg zu Buche.

Im Anschluss an das diesjährige Pokalfinale, das der TuS Bremen zum dritten Mal in Folge und das vierte Mal insgesamt für sich entscheiden konnte (es wurde bereits berichtet), wurden die Pokalrunden des Weißenburger Kreispokals der Fußballkreise Soest und Lippstadt ausgelost.

Im Gegensatz zu den Vorjahren wurden die jeweiligen Pokalrunden durch die Staffelleitung terminlich entzerrt, so dass der neue Pokalsieger über einen längeren Zeitraum hinweg ermittelt wird.

Der TuS Bremen muss in er ersten Runde auswärts beim SC Mettinghausen antreten.

Alle Termine der jeweiligen Runden und die möglichen Spielpaarungen findet ihr hier:

   
   

unser Partner Polytan  

   

unser Partner Ruhrpur  

 Ruhrpur klein

   

Facebook  

   

Die aktuellsten "Husarennachrichten"  

Husarennachrichten2016